Damen 2 – Wichtiger Sieg im letzten Auswärtsspiel der Saison

TG Bad Soden Damen II gegen TGM Mainz Gonsenheim, 3:2 (20:25, 27:25, 25:21, 18:25, 15:13)

Am vergangenen Sonntag konnte die zweite Damenmannschaft der TG Bad Soden in ihrem letzten Auswärtsspiel, gegen TGM Mainz Gonsenheim, wieder einen Sieg feiern.

Das Spiel startete spannend, beide Teams blieben stets gleich auf, bis sich die Mainzerinnen zum Satzende durch hohen Druck im Angriff durchsetzten konnten. Die Sodenerinnen mussten, so schien es, erst einmal in das Spiel finden.

Im folgenden Satz wurde die Spannung noch einmal erhöht. Keiner der Mannschaften gelang es, einen deutlichen Vorsprung herauszuspielen. Durch großen Kampfgeist, gezielte Angriffe und Druck im Aufschlag, zeigten die Sodenerinnen ihren Siegeswillen und konnten diesen Satz mit einem denkbar knappen Ergebnis (27:25) für sich entscheiden. – somit stand es nun 1:1 nach Sätzen und die Partie war wieder offen.

Auch der dritte Satz wurde durch souveränes Spiel auf der Seite der TG mit 25:21 gewonnen.

Doch ein eindeutiger 3:1-Sieg sollte an diesem Spieltag nicht das Endergebnis sein.

Im vierten Satz schlichen sich auf der Sodener Seite zunehmend Eigenfehler ein, worunter auch die zuvor gewonnene Sicherheit litt. Ab Mitte des Satzes konnte man keine große Gegenwehr mehr leisten. Der Satz ging mit einem klaren 25:18 wieder an Mainz.

Im fünften und entscheidenden Satz hieß es somit, wenigstens zwei Punkte aus dieser Partie mitzunehmen und den Dauerrivalen Groß-Karben in der Tabelle zu überholen.

Und das sollte den Sodenerinnen auch gelingen: Dieser letzte Satz hatte noch einige Spannung zu bieten, denn das Mainzer Team ging Ende des Satzes noch einmal knapp in Führung. Dank starker Aufschläge von Selina Hierling wurde der Rückstand aufgeholt und somit auch der fünfte Satz gewonnen.

Der letzte Spieltag der Damen 2 findet kommenden Samstag, 25.03.2017, in der Otfried-Preußler-Schule, Bad Soden statt. ah

Für die TG spielten: Biljana Aleksic (Außen), Ada Braun (Mittelblock), Alex Cebulla (Universal), Vanessa Ebert (Libero), Hannah Gürsching (Zuspiel), Aileen Hafer (Diagonal), Selina Hierling (Außen), Eva Hoell (Außen), Julia Kimpinsky (Mittelblock), Anna Kunstamnn (Diagonal), Leonie Riehl (Zuspiel), Tamara Wende (Mittelblock)

One thought on “Damen 2 – Wichtiger Sieg im letzten Auswärtsspiel der Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.