Damen 3 – Keine Punkte gegen den HVV

TG Bad Soden: HVV-Auswahl 0:3 (22:25, 26:28, 14:25)

Das erste Kellerduell der Saison stand an. Zwei punkt- und nahezu satzlose Teams sollten aufeinandertreffen. Gegen die junge Auswahlmannschaft aus Hessen hoffte man die ersten Punkte gewinnen zu können.
Nun ja, diese Einleitung lässt es fast vermuten: daraus wurde nichts.
Bereits im ersten Satz lag man meist zurück, irgendein Spielelement schwächelte immer. Ließ sich das abstellen, könnte man sehr gut mitspielen und es gelang sogar eine kleine Aufholjagd gegen Ende des Satzes. Leider wurde diese aber bei 22:25 jäh gestoppt.
Der Schwung ließ sich in den 2. Satz mitnehmen, lag man doch über weite Strecken mit bis zu 5 Punkten in Front. Gegen Ende wurde die Luft leider dünner und so musste man trotz zweier Satzbälle den nächsten Satzverlust hinnehmen.
Damit war der Sodener Widerstand gebrochen. 14:25 endete der 3. Satz schnell. Auf die zahlreichen verletzungs- und krankheitsbedingten Ausfälle sei nur am Rande hingewiesen. Etwas enttäuscht musste die Heimreise angetreten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.