Damen 4 – 3:0 Sieg in Bommersheim

Am Sonntag, 12.03.2017 hatte die vierte Damenmannschaft der TG Bad Soden ein wichtiges Spiel zu bestreiten. Es hieß gegen den TV Bommersheim, den direkten Verfolger, zu siegen, um den zweiten Platz der Bezirksliga Ost dingfest zu machen. Motiviert und engagiert starteten die Mädels in den ersten Satz, konnten die ersten Bälle jedoch nicht für sich behaupten. Mit einer starken Aufschlagserie von Hristina Petkova fanden die Sodenerinnen schließlich in ihr Spiel. Mit einer soliden Annahme, einem abwechslungsreichem Zuspiel und platzierten Angriffen sowie viel Herz und Stimmung gewannen sie den Satz nach einer Aufschlagserie von Mara Wehrheim zu 14. Die gute Leistung setzten die Mädels im zweiten Satz fort. Paula Gürsching brachte ihre Mannschaft mit ihren Aufschlägen in Vorsprung und sie setzten sich anschließend durch sehr gute Einzelleistungen und einem guten Mannschaftsgeist mit 17:7 gegen Bommersheim ab. Auch die eingewechselten Spielerinnen, allen voran Leonie Schenk, die vor allem mit ihren starken Aufschlägen punkten konnte, fanden sofort in das Spiel. Die Bommersheimerinnen konnten sich wegen abfallender Konzentration nochmals ein paar Punkte sichern, trotzdem gaben die Mädels ihre Führung nicht mehr ab und beendeten den Satz mit 25:16. Der dritte Satz begann mit einem Kopf-an-Kopf rennen. Mit 6:3 und 9:4 konnten die Sodenerinnen sich einen Vorsprung erarbeiten und vergrößerten diesen durch ihre wieder sehr konzentrierte und motivierte Leistung. Mit 25:14 konnten sie nach einer knappen Stunde das Spiel beenden und haben einen wichtigen Sieg errungen. Der zweite Platz ist ihnen nun sicher und könnte ihnen bei einem Sieg im Relegationsspiel den Aufstieg bescheren. Der Geburtstags-Coach war mit seiner Mannschaft sehr zufrieden: es sei engagiertes und präzises Volleyball gewesen, in dem sich die Mannschaft auf ihr eigenes Spiel konzentriert und wenige Fehler gemacht habe. Der letzte Heimspieltag der D4 am 26.03.2017 ist gleichzeitig der letzte Spieltag der Saison. Auch wenn die Mädels diesem mit ihrem abgesicherten Ergebnis nun entspannt entgegensehen können, wollen sie auch dort nochmal ihre super Leistung abrufen, die sich von Saisonbeginn an kontinuierlich gesteigert hat und mit zwei Siegen in die Pause gehen.

Für die TG Bad Soden spielten: Sima Batanova, Clara Gehrling, Paula Gürsching, Elena Imhof, Hristina Petkova, Leonie Schenk, Isabel Schlusen, Mara Wehrheim und Alina Wörz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.