Damen 4 – inoffizieller Trainingsauftakt für die neue Bezirksoberliga Saison 2017/2018

Am Montag, 17.7 und Dienstag 18.7 lud Headcoch Steffen Pfeiffer zum Trainingsauftakt in die Halle ein. Die meisten Spielerinnen genießen derzeit ihren Urlaub. Dennoch kamen 6 bzw. 9 Mädels auf das Angebot ihres Trainers nach, die ersten Technik Trainingseinheiten zu genießen.

Wegen der hohen Temperaturen war das Schwitzen mal wieder ganz besonders.

Für die neue Saison muss das Team der D4 auf die Dienste von Paula Gürsching verzichten die in der Damen 2 in der Regionalliga mitspielen wird. Genau das sollte aber der Weg für einige Mädels aus der Sodener Talentschmiede sein. Die Nominierung in die Damen 1 (2. Bundesliga Süd). Mit dem Erreichen der Deutschen U16 Meisterschaft sowie dem Aufstieg in die BOL haben die Mädels ein phantastisches Jahr hinter sich.

Dennoch hat sich das Team unheimlich gut entwickelt und so schaut Pfeiffer entspannt in die Zukunft.

Für die neue Saison kann der Coach auf die Dienste von Marietta Sobeck zurückgreifen die nach ihrem einjährigen USA Aufenthalt wieder zurück gekehrt ist und bei ihrer „alten“ Mannschaft neu durchstartet.

Mit Rebecca Füller kommt eine talentierte Zuspielerin von der HTG Bad Homburg nach Bad Soden und wird Alina Wörz auf der Zuspielerposition ergänzen. Alina W. wird von September bis Januar im Ausland sein und in der Vorrunde nicht zur Verfügung stehen. Mittelblockerin Alina Arhelger, Außenangreiferin Jana Leißner und Libero Sophia Schröder, ebenfalls von der HTG mitgekommen, sind weitere Neuzugänge. Chantale Sarasan kommt aus der eigenen Damen 5 und wird versuchen ihre in der Jugend gezeigten Leistungen in der D4 einzubringen. Johanna Koberg wird ihre ersten Gehversuche nach ihrer Kreuzband-OP machen, steht der D4 und der U20 zur Verfügung. Gut möglich das sie noch ein paar Wochen benötigt bis sie wieder voll einsteigen kann. Der etatmäßige Libero Elena Imhof wurde vor kurzem am Knie operiert und wird wahrscheinlich auf längere Zeit ausfallen da der Heilungsverlauf nicht wie gewünscht verläuft. Celine Willeke bleibt der D4 weiterhin treu und trainiert hier und da mit wie sie es zeitlich schafft und komplettiert den 17 Mädels umfassenden Kader.

Zum Team gehören: Alina Wörz, Rebecca Füller (Z), Mara Wehrheim (D), Marietta Sobeck (U), Patricia Senftleben, Sima Batanova, Alina Arhelger, Chantale Sarasan, Johanna Koberg, Celine Willeke (MB), Katharina Mayer, Clara Gehrling, Hristina Petkova, Jana Leißner (AA) und Leonie Schenk, Sophia Schröder, Elena Imhof (L).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.