Damen 1 – Kellerduell verloren

Beim „6-Punkte-Spiel“ in München hatte sich Bad Soden mehr erhofft

Am Samstag (11.02.2017) trat die TG Bad Soden die lange Reise zum DJK Sportbund München-Ost an. Die Gastgeber standen vor dem Spiel als Tabellenletzter einen Platz hinter den Hessinnen. Somit ging es für beide Teams um wichtige Punkte für einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt. Die Woche verlief allerdings krankheitsbedingt nicht optimal und auch am Spieltag waren noch nicht alle „Wunden“ ausgeheilt.

Der erste Satz begann vielversprechend. Beide Teams lieferten sich ein enges Kopf an Kopf Rennen. Ein 4 Punkte Vorsprung der Gäste konnte wieder aufgeholt werden. Bad Soden behielt am Ende jedoch die Nerven und gewannen 25:23.

Auch der zweite Satz blieb spannend. Bis zur zweiten technischen Auszeit konnte sich kein Team absetzen. Vor allem Kapitänin Katharina Hinrichsen punktete mehrfach eindrucksvoll. Doch nach der Auszeit war ein weiteres Mal das Bad Sodener nichts-funktioniert-mehr-Phänomen zu beobachten. Auch die eingewechselten Josefine Fuhr und Ann-Kathrin Weber konnten daran nicht mehr viel ändern. Mit 18:25 blieb der Satz in München.

Nach der 10-Minuten Pause reichte auch in Durchgang drei die Konzentration nur bis Mitte des Satzes aus. Besonders München´s Zuspielerin Kathrin Keller bereitete Bad Soden Schwierigkeiten mit ihren zweiten Bällen, die sie phasenweise öfter ablegte, als ihre Angreiferinnen einzusetzen. 19:25 hieß schließlich der Endstand.

Im entscheidenden Satz blieben Menducka und Weber in der Startformation und punkteten in dieser Kombination auch mehrmals. Die Gegner waren wieder besser unter Kontrolle und bis zum Ende blieb der Satzausgang absolut offen. Angetrieben durch lautstarke Fans behielten die Bayern diesmal die Nerven und holten sich alle drei Tabellenpunkte mit einem 25:23 Satzgewinn.

Libera Leonie Meusel bekam nach dem Spiel von München´s Trainer die MVP-Medaille überreicht.

Beim kommenden Heimspiel am 26.02.2017 muss die TG Bad Soden nun um 16h vom untersten Tabellenplatz aus gegen den aktuellen Tabellen zweiten Nawaro Straubing antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.