U14 feiert ersten Sieg in der Bezirksliga West

U14 Mädels mit Leistungssteigerung zum 1. Spieltag

Kurz vor Weihnachten hatten die Bad Sodener U14 Mädels Ihren 2. Spieltag in der Bezirksliga West. Am ersten Spieltag in Idstein mussten sie sich noch allen 4 Teams aus Idstein, Schönberg, Kriftel 2 und Wald-Michelbach geschlagen geben.

Diesmal sollte es direkt im ersten Spiel gegen Wald-Michelbach zum 2:0 Sieg reichen. Sieggarant war u.a Lara Schumacher aus der Volleyball AG der Albert-Einstein-Schule die kurzerhand einen Volleyball Spielerpass bekam und vor allem wegen ihrer guten Aufschläge von oben entscheidenden Anteil am Sieg hatte. Eva Lindig und Nina Hemberger waren an der Seite von Lara die beiden anderen Spielerinnen in der Sodener Grundaufstellung. Nach und nach wechselte Coach Pfeiffer Lisa Zahn, Paulina Schröpfer und Jana Dinges ein.

Die weiteren Spiele mussten die Sodener Youngsters zwar abgeben, aber Coach und Eltern sahen eine gegenüber des ersten Spieltages verbesserte Mannschaft. Sie stemmten sich mit aller Macht gegen die Niederlagen, mussten sich erst gegen Ende knapp geschlagen geben.

Am 6. Februar hat man dann noch den 3. und letzten Spieltag in der Bezirksliga West. Hier wollen die Mädels versuchen mindestens 2 Siege zu landen.

SP