Damen 6 – D6 verliert beim neuen Tabellenführer – macht dennoch große Fortschritte

Coach Krahn zeigt sich dennoch zufrieden

Am Sonntag den 22.11 hatte das jüngste Team der TG Bad Soden, die Damen 6, ihr drittes Spiel bei Eintracht Frankfurt 5. Den Mädchen war klar, dass dies ein schweres Spiel für sie werden würde. Sie gaben in den 3 Sätzen die sie verloren hatten (13:25,19:25,13:25) nie die Hoffnung auf, sie feuerten weiter an und gaben ihr Bestes. Das Team wurde von Barbara Krahn gecoacht, welche ihre Spielerinnen ermutigte, zu zeigen was sie wirklich können. Es gab ein paar sehr gute Angriffe, doch leider fehlte die ruhige Annahme, als die Frankfurter Mädels ihre starken angriffe ausführten. Auch aus diesem Spiel sammelten die 9 Mädchen viel Erfahrung, die sie dann hoffentlich beim nächsten Spiel zeigen werden.

ST