Damen 7 – 2 Siege beim Heimspieltag gegen VfL Goldstein 2 und TV Kalbach

Am Sonntag den 21. Oktober 2018 hatte die Damen7 den zweiten Heimspieltag der Saison. Diesmal standen uns der VFL Goldstein 2 und der TV Kalbach gegenüber.

Im ersten Spiel gegen VfL Goldstein 2 sind wir von Anfang an konzentriert zu Werke gegangen. Eigene druckvolle Aufschläge und eine gute Annahme um Libera Carina Hofstetter brachten uns in beiden spielen Sicherheit. Somit gingen die ersten beiden Sätze folgerichtig mit 25:20 und 25:21 an uns. Coach Moritz Mies konnte fast allen 11 Spielerinnen Einsatzzeiten zukommen lassen. Im dritten Satz wurden wir durch die starken Aufschläge unserer Gäste etwas unruhig und verloren ihn leider 20:25. Umso mehr Motivation hatten wir dann im nächsten Satz. Das gelang uns bärenstark und wir konnten den vierten Satz 25:16 und somit das Spiel 3:1 (25:20,25:21,20:25,25:16) gewinnen.

Nach dem gelungenen ersten Spiel waren wir noch voller Adrenalin und gingen somit hoch motiviert in das nächste Spiel gegen den TV Kalbach. Nachdem wir den ersten Satz mit 25:8 gewinnen konnten war es Coach Moritz Mies nun auch möglich die restlichen Spielerinnen einzusetzen. Nun kamen auch Johanna N., Nina B. und Mia Z. zu ihren Einsatzzeiten. Die machten ihre Sache gut und konnten zu den weiteren Satzgewinnen 25:17 und 25:12 beitragen. Am Ende war es ein deutlicher 3:0 (25:8,25:17,25:12) Sieg und wir holten uns eindrucksvolle 6 Punkte.

Für die TG 7 spielten: Mila S., Elisabeth K., Lena B., Captain Sophie K., Janice B., Isabelle M., Tamara S., Nina B., Johanna N., Mia Z. und Libera Carina H.