Damen 1 – Erfolgreiches Saisonauftaktspiel gegen den TV Holz

Am vergangenem Sonntag  holten sich die Damen der TG Bad Soden den 1. Sieg in der neuen Saison der 2.Bundesliga Süd gegen proWIN Volleys TV Holz.

Bereits der 1.Satz des ersten Spiels in der neuen Saison beginnt sehr spannend und ziemlich ausgeglichen. Im Laufe des Satzes schaffen es jedoch die Mädels der TG Bad Soden in leichter Führung zu liegen. Entscheidend dafür sind die stabilen Aufschläge der Spielerinnen, wenige Fehler und eine sehr stabile Annahme. Gegen Ende des Satzes schafft es die TG Bad Soden eine Führung von 3 Punkten zu erlangen somit auch den Spielstand 23:20, welcher mit einer taktischen Auszeit des Gegners unterbrochen wird. Beendet wird dieser Satz mit dem Punktestand 25:21 und somit geht der erste Satzsieg an die Spielerinnen der TG Bad Soden.

Voller Motivation starten die Spielerinnen in den 2.Satz. Vom Anfang an war der deutliche Punkte-Vorsprung der TG Bad Soden erkennbar. Gute Aufschlagquote, viele Blockaktionen und ein sehr variables Spiel, welches durch unsere Zuspielerin, Jennifer Burda, entstanden ist, war besonders wichtig und entscheidend für die Führung. Beim Spielstand 19:12 für Bad Soden entschied sich der Trainer des Gegnerteams, Frederik Scheller, erneut für eine taktische Auszeit. Nichts schien jedoch die Heimmannschaft aus dem Konzept zu bringen. Mit dem Vorsprung von 7 Punkten beim Spielstand vom 25:18 endet der 2.Satz mit einem Blockpunkt von Anna Koptyeva und Samantha Habrich.

Der 3.Satz beginnt auf Augenhöhe. Einige Spielerwechsel am Anfang des Satzes sorgten möglicherweise für etwas Unruhe auf dem Feld. Nach einer Aufschlagserie der Gastmannschaft TV Holz liegt die TG Bad Soden um 6 Punkte zurück (6:12). Leider kam es auf der Seite der Spielerinnen aus Bad Soden zu leichten Problemen in der Annahme, was dazu führte, dass auch im weiteren Verlauf des Satzes die Gastmannschaft, mit einem Vorsprung von einigen Punkten, führte. Unsere gestrige MVP Spielerin Franziska Koob kehrt wieder beim Punktestand von 7:14 auf das Spielfeld zurück. Dennoch schafft es die Heimmannschaft leider nicht, wieder ins Spiel zurückzukommen und der Satz geht an die gegnerische Mannschaft TV Holz.

Im 4.Satz ist die hohe Konzentration und der Wille zum Sieg wieder deutlich erkennbar. Der Spielerwechsel und Auszeiten (19:16, 21:17) der Gastmannschaft haben keine Auswirkung auf die Spielerinnen der TG Bad Soden. Die erstaunliche Lautstärke und Stimmung auf und neben dem Feld waren im letzten Satz ausschlaggebend. Die Abstimmung auf dem Feld und die großartige Aufschlagserie unserer Diagonal-/Außenspielerin Jonna Lieb führten zum Sieg (25:17). Somit gewinnt die TG Bad Soden das erste Spiel in der neuen Saison 3:1.

Für Bad Soden spielten:Matylda Bartoszewska, Hannah Bösling, Jennifer Burda, Monika Dolezajova, Hannah Gürsching, Samantha Habrich, Franziska Koob, Anna Koptyeva, Viktoria Lehmann, Jonna Lieb, Jacqueline Pfeiffer, Nieke Stock.