Damen 1 – Auswärts Niederlage gegen Allianz MTV Stuttgart


1:3 Niederlage Auswärts

  1. Liga TG Bad Soden Damen 1 vs. Allianz MTV Stuttgart II 1:3 (16:25, 28:26, 21:25,
    21:25)
    Am vergangenem Samstag hat es für die Damen der TG Bad Soden gegen Allianz MTV
    Stuttgart II, im vorletzten Auswärtsspiel der Hinrunde, für einen Sieg nicht gereicht.
    Im 1.Satz haben die Spielerinnen große Schwierigkeiten in das Spiel reinzukommen und
    das Spiel wird, bereits bei dem Spielstand von 0:4, mit einer Auszeit vom Trainer Marco
    Vourliotis, pausiert. Es fällt den Spielerinnen der TG Bad Soden schwer den hohen Punkterückstand im laufe des Satzes aufzuholen. Starke Aufschläge des Gegners aus Stuttgart und ein hoher Block erschweren die Aufholjagd enorm. Trotz Bemühungen schafft es
    die TG Bad Soden nicht, Präsenz auf dem Spielfeld auszustrahlen und verliert den Satz
    bei einem Punktestand von 16:25. Somit geht der erste Satzsieg an die Allianz MTV
    Stuttgart.
    Im zweiten Satz ist der Kampfgeist deutlich erkennbar. Beide Mannschaften kämpfen
    Punkt um Punkt. Es gelingt den Spielerinnen aus Stuttgart nach der Hälfte des Satzes in
    Führung zu kommen. Beim Punktestand von 17:23 scheint der Satz schon fast entschieden zu sein. Eine gute Aufschlagserie von der Mittelblockerin Anna Koptyeva, der Wille
    zum Sieg und hohe Konzentration der ganzen Mannschaft aus Bad Soden ermöglichen
    es, diesen Punkterückstand aufzuholen und den Satz, mit 28:26 Punkten, zu gewinnen.
    Voller Motivation starten die Spielerinnen in den 3.Satz. Vom Anfang an war ein Punkte Vorsprung der TG Bad Soden erkennbar. Gute Aufschlagquote, mutige Angriffe und ein
    sehr variables Spiel, welches durch unsere gestrige MVP Zuspielerin, Jennifer Burda, entstanden ist, war besonders wichtig und entscheidend für die Führung. Der Mannschaft aus Stuttgart gelingt es dann, ab den Punktegleichstand von 18:18, in Führung zu kommen. Durch Probleme in der Annahme und einigen Eigenfehlern, schafft es die TG Bad Soden nicht mehr, den Rückstand aufzuholen und somit geht der 3. Satz an die Volleyballerinnen aus Stuttgart mit 25:21 Punkten. Der 4. Satz verlief ähnlich, denn die Volleyballerinnen aus Bad Soden schaffen es anfangs in Führung zu bleiben. Gezielte Angriffe der Gegner führen jedoch dazu, dass sogar unsere sehr gute Abwehr in Schwierigkeiten geriet. Stuttgart schaffte es ebenfalls mit starken Aufschlägen und wenigen Fehlern viele Punkte zu holen, weshalb der 4. Satzsieg ebenso mit 25:21 an Stuttgart geht. Somit gewinnt Stuttgart das Spiel 3:1. Nächsten Samstag, am 18.12.2021, findet das letzte Auswärtsspiel der Hinrunde gegen TV Holz, statt. Für die TG spielten : Samantha Habrich, Franziska Koob, Anna Koptyeva, Viktoria Lehmann, Jonna Lieb, Angela Martin, Jaqueline Pfeiffer, Maty Bartozewska. Hannah Gürsching und Jenny Burda.