Damen 1 – Die 18jährige Hannah Bösling ist der erste Neuzugang

Die 18jährige Außenangreiferin kommt vom Zweitligameister VC Neuwied zur TG Bad Soden. Volleyball stand schon früh im Mittelpunkt von Hannah, wurde sie ab ihrem 5 Lebensjahr von Papa Ralph gefördert und ausgebildet. Ihr Heimatverein ist der SC Mutterstadt (Rheinland-Pfalz). Hier spielte sie von 2008 ein gutes Jahrzehnt bei ihrem SCM.


Während dieser Zeit spielte Hannah u. a auch bei der TuS Heiligenstein Jugend. 2015 konnte sie mit diesem zum ersten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft teilnehmen (U14). Hier war sie übrigens als Zuspielerin unterwegs. Die weitere Teilnahme mit dem SC Mutterstadt bei den Südwestdeutschen Meisterschaften 2016 und 2017 (U16) waren neben der DM ihre größten Erfolge.


2016/2017 war sie in Kontakt mit dem VCO Berlin, wo sie regelmäßig mittrainieren durfte. Zu dieser Zeit spielte sie bereits bei ihrem Heimatverein, mit zarten 14 Jahren, in der Oberligamannschaft des SCM.


2018 wechselte Hannah dann zum ASV Landau in die Oberliga, um sich weiterzuentwickeln.
Im vergangenen Jahr kam dann der Wechsel zum VC Neuwied, wo sie mit ihrer Mannschaft Meister in der 2. Bundesliga wurde.


Ab dieser Saison wird die 18jährige Außenangreiferin für die TG Bad Soden in der 2. Bundesliga starten.
Liebe Hannah, wir freuen uns sehr, dass Du ab sofort mit uns gemeinsam ans Netz gehst!🥰


Wir sind sowas von on fire🔥🔥🔥🔥🔥


Das Foto von Hannah Bösling ist vom VC Neuwied (Fotograf: Eckhard Schwabe)