Damen 1 – Duell um die Führung gegen Wiesbaden 2

Duell um die Führung

Am Samstag, den 27.11.2021, trifft die Damen I der TG Bad Soden zum ersten Mal in dieser Saison offiziell auf ihre Gegner vom VC Wiesbaden.

Der VCW war zu Beginn der Saison einer der Top Favoriten und zeigte auch im Sommer bei einem Vorbereitungsspiel gegen die TG Bad Soden, dass es sich um eine starke Mannschaft handelt, die sogar von einer Erstligaspielerin (Paula Hötschel) unterstützt wird. Aufgrund der hohen Niederlage im Sommer, in der die Mannschaft aus Bad Soden durch einige Abgänge und frische Neuzugänge noch nicht wieder so richtig in ihr gewohntes Spiel eingefunden hatten, rechnete sich das Team zunächst noch wenige Chancen in einem offiziellen Duell gegen den VCW aus. Dies sollte sich jedoch durch die erste offizielle Begegnung im Pokalspiel ändern.

Am 26.09.2021, einen Tag nach dem zweiten Spieltag der Saison, trafen die TG Bad Soden I und der VC Wiesbaden im Rahmen des ersten Spieltags der Pokalrunde aufeinander und kämpften mit dem TV 05 Waldgirmes um den Einzug in die nächste Runde. Erschöpft vom vorangegangenen Spieltag und geprägt vom Vorbereitungsspiel im Sommer dachte die Mannschaft zunächst nicht an einen möglichen Sieg gegen Wiesbaden. Dies sollte sich jedoch noch ändern, denn die TG Bad Soden hatte seit dem Vorbereitungsspiel im Sommer wieder mehr zu sich gefunden und lieferte daher ein starkes Spiel gegen den VCW, der dadurch sehr ins Straucheln geriet. Letztendlich musste die TG das Spiel sehr knapp mit 2:3 an die Mannschaft aus Wiesbaden abgeben, konnte aber trotzdem mit einem positiven und bestärkten Gefühl aus der Partie gehen.

Dieses positive Gefühl behielt die Damen I der TG Bad Soden bis heute und freut sich daher sehr auf den zweiten Hessenderby in dieser Saison. Die Mannschaft ist sehr motiviert alles im Spiel gegen den VCW zu geben und dieses Mal vielleicht sogar die Oberhand zu behalten und einen Sieg zu erzielen. Die Tabelle spricht auf jeden Fall für die Bad Sodenerinnen, die momentan auf Platz 1 stehen.

Wer das Auswärtsspiel gegen den VCW live miterleben will, ist herzlich dazu eingeladen zum Zuschauen nach Wiesbaden zu kommen und uns anzufeuern. In der Halle zuschauen ist nach wie vor erlaubt, allerdings gilt seit kurzem für jeden Zuschauer die 2G+ Regel. Wer und lieber von zu Hause unterstützen will, ist wie immer herzlich dazu eingeladen, uns im Livestream auf Sport1.de zuzuschauen.