Damen 1 – im Duell gegen Tabellennachbarn aus dem Münchner Süden

Zweitliga Damen im Duell gegen Tabellennachbarn aus dem Münchner Süden.

Gegen den Tabellennachbarn und Aufsteiger aus Unterhaching steht für die Mannschaft der TG Bad Soden am Sonntag vor heimischer Kulisse die nächste große Aufgabe an. Um 16 Uhr startet die Partie gegen den TSV Unterhaching, welcher mit drei Siegen aus sieben Spielen aktuell auf Platz acht und somit einen Tabellenplatz unter den Taunusstädterinnen seht. Dabei wollen die Mädels der TG Bad Soden in der anstehenden Partie wieder in Fahrt kommen und das mit 1:3 verlorengegangene Hessenderby gegen den VC Wiesbaden 2 in der Vorwoche aus den Köpfen streichen.

Mit dem Aufsteiger-Trupp um Kapitänin Nadine Sandner erwartet man am Sonntag in Bad Soden ein Team auf Augenhöhe. So trennte man sich im Zuge eines Vorbereitungsturniers beim TV Altdorf im Spätsommer noch mit einem 1:1 in Sätzen und auch die bisherigen Liga-Ergebnisse könnten ein enges und spannendes Spiel versprechen. Für das Team um Trainer Steffen Pfeiffer gilt es dann im ersten offiziellen Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften wohl vor allem die zweitligaerfahrene Diagonalspielerin und mehrfache MVP-Medaillen Gewinnerin (5 von 7 Spielen) Carolin Januschke in Zaum zu halten und das gewohnt starke Aufschlag- und Abwehrspiel abzurufen.

Der TSV Unterhaching startet wohl selbstbewusst in die am Sonntag stattfindende Partie. Vergangenes Wochenende noch siegten die Aufsteigerinnen im „Münchner S-Bahn Derby“ gegen die in dieser Saison stark aufspielenden Mannschaft von TV Planegg-Krailling und unterstreichen damit abermals, dass man den kommenden Gegner keinesfalls unterschätzen sollte.

Auf Bad Sodener Seite hingegen steckt die Auswärtsniederlage gegen den VCW 2 in den Knochen. Nachdem man mit gezeigten Leistungen nicht zufrieden war, will das Team um Kapitänin Jenny Burda wieder in die richtige Spur finden und zu den gewohnten Leistungen zurückkommen. Hierfür trainiert das komplette Team die Woche über fleißig und startet das Wochenende am Freitag mit einem gemütlichen Sponsorenabend.

Wer das Spiel nicht verpassen möchte ist am Sonntag um 16 Uhr herzlich eingeladen, in die heimische Otfried-Preußler Schule zu kommen und sich das Spiel anzuschauen. Alternativ kann die Partie wie immer über den Streaming-Anbieter Sport1Extra verfolgt werden. Die Mädels der TG Bad Soden freuen sich über zahlreiche Unterstützung aus den eigenen Reihen. Im Vorfeld kann ab 12 Uhr auch die 1. Mannschaft der SSVG Eichwald gegen den TV Waldgirmes 2 in der Oberliga unterstützt werden!

Foto: Detlef Gottwald Fotografie