Damen 1 – Keine Chance gegen die Allgäustrom Volleys Sonthofen

2. Bundesliga Süd Frauen, TG Bad Soden Damen l vs. Allgäustrom Volleys Sonthofen (13:25, 17.25, 18:25)

Am vergangen Samstag, den 17.03.18 bestritt die erste Damenmannschaft der TG Bad Soden ihr vorletztes Auswärtspiel dieser Saison gegen die Allgäustrom Volleys Sonthofen. Aufgrund von Krankheiten musste das Team auf mehrere Spielerinnen verzichten und so konnte der lange Weg ins Allgäu nur mit neun Spielerinnen angetreten werden.

Gleich zu Beginn setzten die Gastgeberinnen die Sodenerinnen durch starke Aufschläge unter Druck, wodurch sie sich früh einen großen Vorsprung erspielten. Die Damen der TG Bad Soden fanden nur schwer in ihren eigenen Rhythmus, da die Gegnerinnen sehr schnell und vor allem mit wenigen eigenen Fehlern spielten. So  ging der erste Satz dieser Partie mit 25:13 an die Spielerinnen aus Sonthofen.

Die Kurstädterinne ließen sich davon aber nicht unterkriegen und starteten mit Energie in den zweiten Satz. Bis zum  einem Spielstand von 13:13 lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Duell mit langen Ballwechseln. Doch dann gelang es den Gastgeberinnen mithilfe von konstant starken Leistungen in Abwehr, Zuspiel und Angriff sich eine Führung zu erspielen. Die Sodenerinnen hatten so Schwierigkeiten, auch bedingt durch ungewohnte Situationen aufgrund von notwendigen Positionswechseln, ihr eigenes Spiel sauber aufzubauen. Folglich mussten sie sich auch in diesem Satz mit 17:25 geschlagen geben.

Der dritte Satz startete mit starken Aufschlägen auf Seiten der Gastgeberinnen, die zu einem 0:8 Rückstand führten. Die Spielerinnen aus Bad Soden bewiesen jedoch kämpferische Stärke und konnten diesen somit wieder aufholen. Mithilfe guter Abwehrleistungen, präzisem Zuspiel und durchschlagkräftigen Angriffen gelang es dem Team von Stefan Bräuer sich wieder weiter vor zu spielen. Am Ende entschieden die Spielerinnen der Allgäustrom Volleys allerdings auch diesen Satz (25:18) und somit auch das Spiel für sich.

Am kommenden Samstag, den 24.3.18 heißt es für die erste Damenmannschaft auf nach Straubing zum letzten Auswärtsspiel dieser Saison. Vielleicht gelingt es der Mannschaft ja durch ein kleines Wunder gegen den starken Tabellenzweiten ein paar Punkte zu holen.

Für die TG Bad Soden spielten Sophia Beutel, Merle Bouwer, Fiona Dittmann, Hannah Hattemer, Eva Hoffmann, Anna Kunstmann, Leonie Meusel, Marlen Muschter und Vanessa Stricker.