Damen 1 – Keine Punkte beim zweiten Heimspiel

TG Bad Soden Damen I gegen MTV Stuttgart II, 1:3 (18:25, 21:25, 25:14,15:25)

Am vergangen Sonntag, den 29.10. bestritt die erste Damenmannschaft der TG Bad Soden ihr zweites Heimspiel der neuen Saison in der 2. Bundesliga Süd. Wieder hatte das Team mit krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen und konnte seine Heimstärke nicht so ausspielen, wie erhofft.

Der Beginn der Partie gestaltete sich sehr ausgeglichen und keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Doch beim Stand von 18:18 gelang es den Stuttgarterinnen durch starke und gezielte Aufschläge die Gastgeberinnen so unter Druck zu setzen, dass sie keinen Punkt mehr erzielten. Somit mussten sie sich in diesem Satz mit 18:25 geschlagen geben.

Auch der 2. Satz war anfangs sehr ausgeglichen, und die Sodenerinnen hatten stets einen Vorsprung von 2-3 Punkten, allerdings konnten sie diesen nicht entscheidend ausbauen. Am Ende des Satzes häuften sich auf ihrer Seite die Eigenfehler. Die Gäste zogen an den Kurstäderinnen vorbei und gewannen den zweiten Durchgang mit 25:21.

Diese 2 verlorenen Sätze, waren allerdings für das Team der TG Bad Soden kein Grund die Köpfe hängen zu lassen, denn man erinnerte sich an das letzte Heimspiel, welches auch noch nach einem 0:2 Rückstand gegen den SV Lohhof gewonnen wurde. Mit gesteigertem Kampfgeist und großer Entschlossenheit gingen die Bad Sodener Mädels in den dritten Satz. Dies wurde auch belohnt mit einem Endstand von 25:14 aus Sicht der TG. Mitentscheidend für dieses Ergebnis war eine herausragende Aufschlagsserie von Pamela Blazek von 8 Punkten.

Diesen Schwung konnte die Mannschaft leider nicht in den nächsten Satz mitnehmen und die Eigenfehler häuften sich wieder. Schnell gingen die Stuttarterinnen mit 13:3 in Führung. Die Bad Sodenerinnen kämpften sich wieder ein wenig ins Spiel zurück, konnten den Rückstand aber nicht mehr aufholen und mussten den Satz und somit auch das Spiel an den MTV abgeben.

Nächste Woche Samstag (04.11.) spielt das Team von Stefan Bräuer in Neuwied und hofft dort weitere Tabellenpunkte einfahren zu können.

Für die TG spielten: Pamela Blazek, Pauline Schultz, Eva Hoffmann, Anna Kunstmann, Sophia Beutel, Marlen Muschter, Viktoria Graf, Leonie Meusel, Hannah Hattemar, Angelina Schatz, Merle Bouwer, Vanessa Stricker

Fotos: Robert Hahn