Damen 1 – Offenburg gegen Damen 1

Wichtige Punkte für Bad Soden

Beim Auswärtsspiel in Offenburg konnte die Mannschaft der TG Bad Soden in 3 Sätzen gewinnen und erkämpfte sich somit 3 wichtige Punkte.(17:25; 19:25; 22;25)

Noch vor Spielbeginn war unklar, ob alle Spielerinnen einsatzfähig waren. Trotz starker gesundheitlicher Probleme ist Katharina Hinrichsen mit nach Offenburg gefahren und wollte die Mannschaft unterstützen. Dennoch war der Gesundheitszustand so schlecht, dass Sie leider nicht einsatzfähig war. Hinzu kam, dass sich Außenangreiferin Steffi Lehmann in der Aufwärmphase sich den Rücken verletzt hat und vom gegnerischen Physiotherapeuten behandelt werden musste. Die Bad Sodener Trainerbank musste  dadurch über alle möglichen Aufstellungskonstellationen nachdenken.

Die TG startete letztlich mit Zuspielerin Katharina Kutschbach, Sarah Thiele auf der Diagonalposition, Anneke Thiede und Franziska Buchweitz auf der Mitte, Marlen Muschter und Steffi Lehmann, die Dank des Physiotherapeuten einsatzfähig war, auf der Außenposition und Libera Jessica Gutermann.

Die Mannschaft hat sofort einen guten Start in den ersten Satz erwischt und konnte durch gute Aufschläge und einer starken Blockarbeit die Führung übernehmen. Auch die Auszeiten von Offenburg, beim Stand von 6:10 und 17:22 konnte Bad Soden nicht stoppen. Somit gewann die TG den ersten Satz deutlich mit 17:25.

Der zweite Satz gestaltete sich ähnlich wie der erste Satz und die Mannschaft konnte an die bisherige Leistung anknüpfen. Durch eine starke Aufschlagserie von Franziska Buchweitz wurde Offenburg vor Problemen gestellt und konnte sich dadurch nicht gut genug im Angriff durchsetzen. Auch durch Spielerwechsel konnte Bad Soden nicht aus der Ruhe gebracht werden und gewann den zweiten Satz mit 19:25.

VB D1 vs Straubing-21

Nach der 10 Minuten Pause kam die Mannschaft nicht ganz so gut zurück ins Spiel. Der Rhythmus ging anfangs verloren, auch weil Offenburg nun den Druck erhöhte. Bis zum Spielstand von 18:18 gestaltete sich der Satz sehr eng.  Doch Offenburg konnte Marlen Muschter über Außen nicht stoppen und Sarah Thiele, die Ihr erstes Spiel durchgespielt hat, beendete das Spiel mit einem Angriff. Letztendlich gewann die Mannschaft der TG Bad Soden mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.

TG Bad Soden: Alexandra Wassilko, Pauline Schultz, Sarah Thiele, Marlen Muschter, Katharina Hinrichsen, Franziska Buchweitz, Jessica Gutermann, Steffi Lehmann, Anneke Thiede, Katharina Kutschbach

(SL)