Damen 1 – Siegesserie der Sodener hat auch nach dem 5. Spiel Bestand

Deutlicher 3:0 (25:15, 25:21, 25:12) Heimsieg gegen den TSV GA Stuttgart

Am 26.10 konnte die Damen 1 der TG Bad Soden an ihre Siegesserie anknüpfen und das dritte Heimspiel der Saison erneut für sich entscheiden.

Coach Steffen Pfeiffer, unterstützt von den Co-Trainern Jürgen Martin und Marco Vourliotis, startete zusammen mit seiner hochmotivierten Mannschaft in das Heimspiel gegen Stuttgart.

Die Damen I begann den ersten Satz mit druckvollen Aufschlägen und Angriffen. Dementsprechend verlangte die TG den Gegnern bezüglich Annahme und Abwehr alles ab. Vor allem der überragende Block der Sodener Mädels brachte viele Punkte. Somit ging der erste Satz mit großer Führung verdient an Soden (25:15). Der zweite Satz verlief etwas „holpriger“. Keine Mannschaft konnte sich deutlich absetzen, jeder Punkt wurde hart umkämpft. Doch, obwohl die Sodener nicht an die Leistung des ersten Satzes anknüpfen konnten, schafften sie es durch eine starke Schlussphase den Satz doch noch für sich zu entscheiden (25:21). Im dritten Satz rotierte Steffen Pfeiffer auf mehreren Positionen, was dem Team neue Frische gab. Durch starke aufeinanderfolgende Blockpunkte konnte die Moral der gegnerischen Mannschaft gebrochen werden, sodass das Team den dritten Satz schon früh für sich entscheiden konnte (25:12).

Als MVP wurde Anna Metzger vom TSV GA Stuttgart und Paula Gürsching von der TG Bad Soden gekürt.

Die Mannschaft konnte ihre starke Leistung, der vergangenen Spiele, erneut abrufen und sich beweisen. Mit 14 Punkten bilden die Sodener Mädels zusammen mit Sinsheim vorerst die Spitze der Tabelle. Als nächstes steht am Wochenende das Auswärtsspiel gegen Offenburg an, worauf sich das Sodener Team in der kommenden Woche bestens vorbereiten wird.

Es spielten: Linda Bergmann, Ada Braun, Jennifer Burda, Monika Dolezajova, Hannah Gürsching, Paula Gürsching, Franziska Koob, Anna Kunstmann, Jonna Lieb, Angela Martin, Anna Koptyeva, Catalin Richter