Damen 1 – Viel Kampfgeist – trotzdem keine Punkte

3.Liga TG Bad Soden Damen 1 vs. TV Villingen 0:3 (22:25; 24:26; 23:35)
Foto: © Marcel Lorenz
Am 11.11 konnte die Damen 1 der TG Bad Soden gegen den für das neue sodener Team noch unbekannten Gegner TV Villingen nicht punkten. 
Coach Andreas Meusel startete mit seiner 13-köpfigen Mannschaft, inklusive Co-Trainer Steffen Pfeiffer und Anneke Thiede, sowie Physio Marvin Kühn, voll motiviert in den Heimspieltag am Sonntag Mittag.
Die Startaufstellung wie folgt: Jennifer Burda (Zuspiel), Anna Kunstmann (Diagonal), Ada Braun (Mittelblock), Angela Martin (Mittelblock), Linda Bergmann (Annahme Außen), Frankziska Koob (Annahme Außen) und Carolin Kämtner (Libera).
Zu Anfang war das Spiel sehr ausgeglichen, doch in der Mitte des 1. Satzes lies die Konzentration bei der TG Bad Soden nach, sodass sich die Villinger Mädels einen deutlichen Vorsprung erspielen konnten. Mit viel Kampfgeist konnte sich Bad Soden nochmal heran kämpfen und der Satz ging knapp 22:25 für Villingen aus.
Der zweite Satz sollte nicht anders verlaufen. Diesmal startete Hannah Gürsching im Zuspiel mit Stefanie Riege als Diagonal-Angreiferin. Ein spannendes und kämpferisches Spiel mit vielen Rettungsaktionen und vielen Spielerwechseln, wie z. B. der Wechsel der Libera Catalin Richter für Carolin Kämtner entwickelte sich.
Trotz diesen Wechseln konnte sich Bad Soden nicht gegen Villingen durchsetzen und verlor auch diesen Satz mit 24:26.
0:2 der dritte Satz sollte anderes verlaufen! Zu Beginn konnte sich Bad Soden eine 7:2 Führung erspielen, doch Villingen rückte mit druckvollen Aufschlägen und starken, platzieren Angriffen immer näher, sodass die Führung auch wieder verloren ging und der Satz 23:25 für Villingen ausging.
Ein hochklassiges Spiel mit einer guten Mannschaftsleistung von Bad Soden wurde an diesem Tag vollbracht.
Nun heisst es für die Damen 1 Köpfe nicht hängen lassen und weiter trainieren, damit die Mannschaft sich am 25.11.2018 in Stuttgart gegen den TSV Stuttgart beweisen kann.
Für Bad Soden spielten: Linda Bergmann (AA), Frankziska Koob (AA), Paula Gürsching (AA), Ada Braun (MB), Angela Martin (MB), Jennifer Burda (Z), Noémie Klein (Z), Hannah Gürsching (Z), Anna Kunstmann (D), Anna Koptyeva (D), Stefanie Riege (D), Carolin Kämtner (L) und Catalin Richter (L).