Damen 1 – Vorstellung Monika Dolezajova (Libero)

Heute wollen wir Euch Monika Dolezajova, unseren slowakischen Neuzugang vorstellen

Monika begann im zarten Alter von 9 Jahren Volleyball zu spielen. Bei Slavia EU Bratislava (Slowakei) hat sie das Einmaleins erlernt.

Nach ihrem Studium wollte sie schauen wie weit sie es im Volleyball schaffen kann. Zunächst ging es zum Regionalligisten TSV Obergünzburg mit dem sie in der Saison 2017/2018 den 3. Platz erreichte. Das reichte zum Aufstieg in die 3. Liga Ost.

Dennoch führte ihr Weg in die 1. Österreichische Liga zum PSvBG Salzburg wo sie in der abgelaufenen Saison 2018/2019 aktiv war und einen hervorragenden 5. Platz erreichte.

Über die Managerin des 1. VC Wiesbaden Simi Kosova, mit der sie gemeinsam für die Slowakei spielte, kam der Kontakt nach Deutschland zustande.

Nachdem die Ex-Libera Jessica Gutermann der TG Bad Soden leider aus privaten Gründen absagen musste war für TG Headcoach Steffen Pfeiffer klar, dass er das Angebot seines Freundes Daniel Callwitz, Monika „Doli“ Dolezajova zu verpflichten, annehmen möchte. Neben der TG buhlte auch ein Verein aus der 2. Liga Nord um die slowakische Libera.

Die TG Bad Soden schaffte es kurzfristig Doli einen Job zu besorgen und so gab sie ihre Zusage, in der kommenden Saison bei der TG Bad Soden zu spielen. Wir sind super happy über diese Verpflichtung und hoffen sehr das sie am kommenden Heimspieltag gegen den VfR Umkirch spielberechtigt sein wird.