Damen 2 – 3 Punkte gegen die Damen der Homburger Turngemeinde

Am Samstag, 19. Oktober, war die 2. Damenmannschaft der TG Bad Soden bei der HTG Bad Homburg zu Gast und gewann mit 0:3 (22:25, 19:25, 22:25) das zweite Spiel der Saison.

Bereits im ersten Satz gelang es den Damen der TG Bad Soden den Gegner mit guten Aufschlägen, sowie einer starker Block-Feld-Abwehr unter Druck zu setzen. Der Satz ging mit 22:25 an die Sodenerinnen.

Im zweiten Satz gelang es den Damen aus Bad Soden an der vorherigen Leistung anzuknüpfen, sodass auch der zweite Satz mit 19:25 beendet werden konnte.

Nachdem die ersten beiden Sätze sehr souverän und konzentriert gespielt wurden kam es im dritten Satz zu einem leichten Einbruch der Leistung. Die Damen aus Bad Homburg konnten sich durch eine Aufschlagserie einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Die Damen der TG Bad Soden zeigte sich jedoch nach einer kurzen Auszeit und den klaren Worten von Alexandra Cebulla, die das Coaching an diesem Wochenende übernommen hatte, entschlossen die nächsten Punkte zu erkämpfen. Den Sodenerinnen gelang es tatsächlich die entscheidenden Punkte aufzuholen. Letztlich gelang es den Damen aus Bad Soden den Satz konzentriert und motiviert zu Ende zu spielen und das Spiel mit einem 22:25 für sich zu entscheiden.

Am kommenden Samstag, den 26. Oktober, empfängt die TG Bad Soden um 16 Uhr in der heimischen Otfried-Preußler-Schule die Damen von der TSG Mainz-Bretzenheim.