Damen 2 – Das erste Auswärtsspiel fand für die Oberliga Mädels um Kapitänin Anna Kunstmann bei Eintracht Frankfurt statt.

Mit Alex Cebulla, Jolanta Azubuike und Britta Deiters standen neben Kerstin Dudichum-Keine 4 erfahrene Spielerinnen im Kader der TG.

Bad Soden startete fulminant und ging zunächst in Führung. Mit zunehmender Spieldauer schlichen sich kleine Fehler ein, die der Gastgeber aus Frankfurt eiskalt nutzte. Vor allem in der Abwehr bewegten sich die Sodenerinnen wie die Einspielmusik – Langsam!

Im zweiten Durchgang ging man zunächst mit 11:3 in Führung, konnte diese dennoch zum Entsetzen ihres Coaches nicht zum Satzgewinn nutzen. Vielmehr zog Frankfurt gegen Ende vorbei und gewann auch den zweiten Satz.

Im dritten Durchgang konnte vor allem Ada Braun überzeugen und machte viele Punkte. Die eingewechselte Mittelblockerin Jolanta Azubuike fand ebenfalls desöfteren ein Fleckchen Feld beim Gegner. Ein deutlicher Satzgewinn stand zu Buche – 25:13.

Wenn die Mannschaft die Leistung des dritten Satzes konstant abrufen könnte wäre Coach Pfeiffer nicht bange. Denn der vierte war wieder zum Haare raufen, die Eigenfehlerquote zu hoch und keine druckvollen Angriffe brachten Eintracht Frankfurt den ersten Saisonsieg.

Damen 2: Kerstin Dudichum-Kiene, Anna Kunstmann, Jolanta Azubuike, Jacqueline Garski, Ada Braun, Britta Deiters, Vera Schmidt-Narischkin, Joana Horn, Selina Hierling, Eva Hoell und Aileen Hafer