Damen 2 – Die lange Fahrt hat sich gelohnt! 3 Punkte aus dem Saarland

TG Bad Soden II gegen VSG Saarlouis, 3:1 (21:25, 25:20, 25:14, 25:23) 

Am vergangenen Samstag, den 17.11., reiste die zweite Damenmannschaft der TG Bad Soden zu ihrem weitesten Auswärtsspiel in das Frankreich nahe Saarlouis an. Um sich für die lange Fahrt zu belohnen, wollte man unbedingt drei Punkte aus dem Saarland mit nach Hause nehmen. Mit neuen Trikots und der Aussicht, den zweiten Tabellenplatz beizubehalten, startete die Mannschaft motiviert in das Spiel. 

Der erste Satz verlief auf Sodener Seite allerdings zunächst noch etwas verhalten. Keines der beiden Teams konnte sich deutlich absetzen, wobei die Mädels der VSG Saarlouis doch immer knapp führten. Ein vier Punkte Rückstand von 10:14 konnte bis auf 20:21 wieder aufgeholt werden – leider gelang es der TG nicht, den Satz noch für sich zu entscheiden. Der erste Satz ging damit verdient mit 25:21 an Saarlouis. 

Im zweiten Satz wendete sich das Blatt und die Mädels der TG Bad Soden erarbeiteten sich durch eine konstante Spielweise auf allen Positionen immer ein paar Punkte Vorsprung. Dieser wurde über den gesamten Satz aufrechterhalten, sodass der zweite Satz mit 25:20 gewonnen werden konnte. 

Libera Valentina Riehl wechselt für die Annahme mit die Mittelblockerin Tamara Wende 

Mit viel Stimmung und Kampfgeist schalteten die Sodener den Turbo ein. Auf der Seite von Saarlouis funktionierte nicht mehr viel, auf Sodener Seite dafür umso mehr. Gute Aufschläge und Blockaktionen sicherten einen großen Punktevorsprung von bis zu 10 Punkten. Der dritte Satz endete damit hochverdient mit 25:14. 

Der vierte Satz sollte schließlich der letzte, aber auch der schwierigste sein. Trainerin Tanja Kunstmann warnte vor einer stärker werdenden VSG Saarlouis, die im vierten Satz sicherlich weniger Eigenfehler machen würde. Einen großen Vorsprung wie im vorherigen Satz konnte man sich zwar nicht mehr herausspielen, trotz alledem ging der letzte Satz erneut und verdient mit 25:23 an die Sodener Mädels, die damit ihren fünften Saisonsieg feiern durften. 

Am 25.11.2018 spielt die TG Bad Soden II zu Hause gegen Stadecken-Elsheim und freut sich über zahlreiche Zuschauer. 

Für die Damen II spielten: Lea Beerboom (Z),Jessica Burda (D), Sophia Burda (AA), Alexandra Cebula (D), Kathrin Christ (AA), Vanessa Ebert (L), Ana Gombovic (MB), Selina Hierling (AA), Leonie Riehl (Z), Valentina Riehl (L), Tamara Wende (MB), Karen Zentgraf (MB)