Damen 2 gegen 1.SC Klarenthal 0:3 (-19; -15; -23)

Niederlage der TG Bad Soden gegen den Tabellenführer

Am 05.12 verliert die Volleyball Oberligamannschaft der TG Bad Soden 0:3 gegen den 1. SC Klarenthal

Trotz erneuter Krankheitswelle, wodurch die Zuspielerin Leonie Riehl und Eva Hoell ausfielen, lief es anfangs im ersten Satz noch ganz gut. Die Sondener Mädels konnten sich gut gegen die Klarenthaler behaupten. Bei einem Spielstand von 18:21 nahm die Trainerin, Tanja Kunstmann, die zweite Auszeit. Der Satz ging dennoch mit 19:25 an Klarenthal.

Im zweiten Satz brauchte die TG Bad Soden erst einmal Anlaufzeit. Durch viele Annahme- und Eigenfehler wurden die Sodener immer weiter in ein Loch gezogen. Nach dem Punktestand von 07:22 für den 1. SC Klarenthal, gelang es Biljana Aleksic mit guten Aufschlägen weitere fünf Punkte für die TG Bad Soden zu ergattern. Mit 15:25 gewannen die Klarenthaler sehr deutlich diesen Satz.

Nach dem letzten Spieltag, den die TG Bad Soden mit 3:2 gegen Gießen gewonnen hatte, blieb die Hoffnung auf einen Sieg dennoch bestehen. Nachdem der Anfang wieder ähnlich wie im ersten Satz verlief, gewannen die Bad Sodener mit 18:16 doch noch einmal den Vorsprung. Durch erneute Annahmefehler ging Klarenthal kurz darauf wieder in Führung. Auch den dritten Satz gewann die gegnerische Mannschaft, allerdings sehr viel knapper mit 23:25.

Die Niederlag ließ sich nach einem gemeinsamen Abendessen gut verkraften und nächste Woche Sonntag, den 13.12 um 12 Uhr geht es bei einem Heimspiel der TG Bad Soden auch schon weiter gegen Darmstadt.

Für die TG Bad Soden haben  Biljana Aleksic, Marie Zoe Bäzner, Ada Braun, Paula Gehrling, Aileen Hafer, Selina Hierling, Joana Horn, Melanie Pfälzner, Tamara Wende und Ana Vanjak mit Tanja Kunstmann als Trainerin gespielt.

(mb)