Damen 2 gegen DSW Darmstadt 3:0 (25:13, 25:23, 25:22)

Zum Saisonende ein Sieg gegen den Tabellenletzten DSW Darmstadt

Nach dem 3:0 Heimsieg letzte Woche Sonntag gegen Gießen, ging es am Samstag, den 19. März 2016, zum letzten Spiel der Saison nach Darmstadt, wo sich die Damen 2 der TG Bad Soden erneut bewiesen haben.

Im ersten Satz übernahm die Oberligamannschaft schnell die Führung und setzte die Darmstädter mit starken Aufschlägen und gute Angriffen unter Druck. Trotz den zwei Auszeiten der darmstädter Trainerin, konnte sich die gegnerische Mannschaft nicht durchschlagen. Der Satz endete ziemlich klar mit 25:13 für die Sodener.

Mitte des zweiten Satzes konnten die Damen 2 den Aufschlägen der DSW Darmstadt nicht mehr standhalten und fielen ein paar Punkte hinter die Darmstädter. Doch gute Nerven und viel Konzentration zahlen sich aus und so holten die Sodener Mädels wieder auf. Der Satz ging mit 25:23 knapp aber verdient an Bad Soden.

Den dritten Satz startete die TG mit einer etwas geänderten Aufstellung. Die Damen 2 lagen eigentlich den Großteil des Satzes ein paar Punkte hinter Darmstadt, aufgrund von Eigenfehlern. Dennoch startete Bad Soden eine spannende Aufholjagd und gewann auch diesen Satz wieder mit 25:22.

Mit einem guten Gefühl können die Damen 2 der TG Bad Soden nun einer kurzen Trainingspause entgegensehen und sich über die gelungene Saison freuen.

Für die TG Bad Soden haben gespielt: Marie Zoe Bäzner, Aileen Hafer, Selina Hierling, Eva Hoell, Joana Horn, Melanie Pfälzner, Leonie Riehl, Ana Vanjak und Tamara Wende und Trainerin Tanja Kunstmann.