Damen 2 – Keine Punkte für die TG in Freisen

 

Volleyball Regionalliga Hessen, Damen 2 gegen SSC Freisen, 0:3 (19:25, 20:25, 10:25)

Was hat gefehlt?! – Trotz phasenweise exzellentem Spiel können die Damen der TG Bad Soden II in Freisen keine Punkte holen.

Zurück aus der Winterpause begeben sich die Mädels der TG Bad Soden II am Sonntag, 14.01.18, aufs Neue in die Rückrunde. Trotz chronischer Unterbesetzung kann sich das Team von Trainerin Tanja Kunstmann zunächst gut gegen den Tabellenersten aus dem Saarland behaupten. Man steht sich spielerisch in nichts nach. Doch eine starke Aufschlagsreihe seitens der Gegner kostet die TG letztlich diesen ersten Satz, 19:25.

Im zweiten Satz versuchen die Damen der TG an das Spielniveau des ersten Satzes anzuknüpfen und hoffen, diesmal den Satz für sich entscheiden zu können. Jedoch scheinen die Gegner nun richtig in Fahrt gekommen zu sein. Wohingegen unsere Sodener Mädels sich nicht so recht durchsetzen können und stets eine Nasenlänge zurückliegen. Trotz aller Mühen und allen Kämpfens beenden die Freisenerinnen den Satz mit 25:20 für sich.

Der Wille, dieses Spiel dennoch zu gewinnen, ist auch im 3. Satz nach wie vor vorhanden. Doch kein Manöver seitens der TG will von Erfolg gekrönt sein und so müssen die Sodenerinnen schweren Herzens auch diesen letzten Satz mit 10:25 an die Gastgeber abgeben.

Für die TG Bad Soden spielten: Ada Braun (Mitte), Kathrin Christ (Außenangriff), Hannah Gürsching (Zuspiel), Paule Gürsching (Außenangriff), Ana Vaniac (Mitte) und Tamara Wende (Mitte); Tanja Kunstmann (Trainerin).