Damen 2 – Niederlage der Sodener Volleyballerinnen gegen Klarenthal in der Regionalliga Hessen

Am vergangenen Sonntag, 16. Oktober, fand das Spiel der TG Bad Soden II gegen den DJK 1.SC Klarenthal in der Otfried-Preußler-Schule statt. Die Sodener Damen starteten mit Trainerin Tanja Kunstmann motiviert in ihr drittes Saisonspiel.

Schon zu Satzbeginn fand das Team nicht gleich ins Spiel. Viele Aufschlagfehler führten zu einem konstanten Rückstand für die TG Bad Soden. Am Ende schlug der Gegner gut auf und konnte seinen Vorsprung, bis hin zum Satzgewinn, ausbauen. Der Satz endete mit 18:25. Der zweite Satz gestaltete sich wesentlich knapper. Vor allem gegen Ende schlugen sich die Bad Sodener Volleyballerinnen mit einer Aufschlagserie von Biljana Aleksic gut gegen die Klarenthaler. Doch die anfänglichen Fehler in der Abwehr und im Aufschlag kamen dann doch dem Gegner zugute. Somit ging auch der zweite Satz mit 23:25 an den DJK 1.SC Klarenthal.

Der dritte Satz erwies sich noch einmal als sehr spannend. Schnell wurde deutlich, dass die Klarenthaler einen starken Kampfgeist haben, doch auch die Sodener Volleyballerinnen glaubten noch an einen Sieg. Anfänglich lagen beide Mannschaften auf derselben Wellenlänge. Durch gezielte Aufschläge setzten die Gegnerinnen die Damen 2 unter Druck und schafften sich so einen kleinen Vorsprung. Der Sodener Mannschaft gelang es mithilfe guten Zusammenspiels und starken Angriffen aufzuholen. Zum Schluss hatte es dann leider doch nicht gereicht und so ging der Satz mit einem knappen 23:25 an den 1.SC Klarenthal. Nächsten Samstag, 22.10.2016, ist die TG Bad Soden in Biedenkopf zu Gast. mb

Für die TG Bad Soden spielten: Biljana Aleksic, Marie Bäzner, Alexandra Cebulla, Vanessa Ebert, Aileen Hafer, Eva Hoell, Julia Kimpinsky, Leonie Riehl und Tamara Wende.