Damen 2 – Auswärtsspiel: TSV Hanau – TG Bad Soden II 3:2 (25:20, 22:25, 25:23, 20:25, 15:12)

Bad Soden 2 holt wichtigen Punkt zum sicheren Klassenerhalt

Am Samstag den 07.03.2015 war die zweite Damenmannschaft der TG Bad Soden in Hanau zu Gast. Mit immer noch leicht geschwächtem Kader war die Motivation hoch, in diesem Spiel endlich wieder Punkte zu holen, nachdem man das Hinspiel in eigener Halle 3:1 gewinnen konnte. Volleyball Oberliga TG Bad Soden

Nach einem verlorenen ersten Satz, der aufgrund schwacher Annahme und zu wenig Blockarbeit mit 25:20 an Hanau ging, wurde jedoch stark in Durchgang zwei gestartet. Bei einer Führung von 6:2 konnten die Sodenerinnen durch gute Stimmung ihre Motivation aufrecht erhalten. Hanau ließ allerdings nicht nach und kämpfte sich an die Sodener 8:7 Führung heran. Die Führung ließen sich die Sodenerinnen jedoch nicht nehmen und konnte lange Ballwechsel für sich entscheiden. Nach einer letzten Auszeit beim Stand von 24:20, wurde der zweite Satz schließlich gewonnen.
Mit dementsprechend hoher Motivation wurde auch in den dritten Satz gestartet. Auch hier konnte zunächst eine 3:0 Führung aufgebaut werden. Erneut bewiesen jedoch die Hanauerinnen einen starken Willen und erkämpften sich über ein 7:9 einen kleinen Vorsprung (12:11). Hanau wurde immer stärker, während die Sodener Mädels unkonzentriert und hektisch agierten. Der letzte Versuch den Satz noch umzudrehen und nach einer Auszeit nochmal anzugreifen, misslingt beim Stand von 20:17 für Hanau. So geht der dritte Satz wiederum an Hanau.
Trotzalledem war der Sodener Siegeswillen nicht unterzukriegen und Satz vier begann mit einer „Aufholjagt“ der jungen Mannschaft zum 7:9. Kleine Unkonzentriertheiten und der nicht perfekt funktionierende Block steuerten zu einem ausgeglichenen Satz bei. Beim Stand von 14:14 mussten sich die Sodenerinnen noch einmal aufraffen, ließen aber nicht locker und konnten über einen weiteren Gleichstand (19:19) den vierten Satz für sich entscheiden.
Also hieß es nach 102 Minuten in den entscheidenden Tiebreak zu gehen, welcher aus Sicht der Kurstäderinnen kurios, nämlich mit einem Rückstand von fünf Punkten, startete. Kurzzeitig konnte die TG nochmal ihre Stärken zeigen und hart erkämpfte Ballwechsel gewinnen, letztendlich besaßen jedoch die Hanauerinnen die stärkeren Nerven und konnten das Spiel für sich entscheiden.

Die TG Bad Soden konnte dennoch einen wichtigen Punkt mit nach Hause nehmen und bereitet sich auf den nächsten Spieltag am 14.03.2015 in Marburg vor.