Damen 3 – Auswärtsspiel in Bommersheim

Schwaches Spiel und verdiente 1:3 (21:25 / 25:19 / 25: 11 / 25:12) Niederlage unserer Damen 3 gegen eine solide spielende Mannschaft aus Bommersheim.

Toller erster Satz. Von Anfang an hell wach, variabel im Angriff und bereit um jeden Ball zu kämpfen. So erkämpften sich unsere Damen einen schnellen Vorsprung und beendeten den Satz 25:21 siegreich.

Mit Beginn des zweiten Satzes schlichen sich immer häufiger Unkonzentriertheiten und einfache Fehler in das Spiel unserer Damen 3 ein. Der tolle Schwung aus dem ersten Satz war dahin, die Unsicherheit wuchs. Im Gegenzug gewannen die Gegnerinnen immer mehr an Vertrauen, spielten präziser und holten sich den zweiten Satz mit 25:19.

Sowohl im dritten als auch im vierten Satz erspielte sich die Heimmannschaft schnell einen komfortablen Vorsprung der kontinuierlich ausgebaut wurde.

Die Bommersheimerinnen spielten solide, gewannen alle langen Ballwechsel und waren einfach entschlossener den Ball zu versenken. Bei unserer Mannschaft fehlte es an Mut, Einsatz und Willen den Satz und folglich auch das Spiel zu drehen. Der Trainer versuchte mit allen zur Verfügung stehenden Auszeiten seine Mannschaft zu motivieren und zu stärken, leider hatte man das Gefühl, dass er sie nicht erreichte.

So gingen die Sätze 3 und 4 mehr als verdient an die Gastgeberinnen.

Das nächste Spiel findet am 12.03.2022 erneut auswärts in Wiesbaden statt.

In den nächsten 2 Wochen gibt es viel zu tun, aber wir sind aller guten Dinge, das sich unsere Mannschaft besser präsentiert als an diesem Wochenende und die Punkte nach Hause holt.

Es spielten: C. Bauer, J. Hansmann, N. Hemberger, M. Lauer, L. Straß, L. Trappmann, J. Wiesig, R. Wuttke, B.Hermanowski, A. Wehrheim.