Damen 3 – Beißen bis zum Schluss

Damen 3 gegen TUS Kriftel, 3:2 (+22, +16, -16, -22, +13)

Am Samstag, dem 26.09.2015, gewann die Damen 3 des TG Bad Soden nach hartem Kampf gegen den TuS Kriftel.

Nach dem gelungenen Saisonauftakt in der Woche zuvor reiste die Mannschaft mit komplettem 12-köpfigen Kader in Kriftel an.

Das Team legte im 1. Satz durch starke Angriffe gut vor und setzte mit gezielt gelegten Bällen den Gegner weiter unter Druck. Durch sehr risikoreiche Aufschläge wurden allerdings auch Punkte vergeben und der Gegner fand wieder den Anschluss. Taktisches Auswechseln des Zuspiels (B. Hermanowski für S.Kirsch) am Netz und den dadurch deutlich stärkeren Block, sowie weiterhin druckvolle Angriffe ermöglichten den Satzgewinn mit 25:22.

Der 2. Satz verlief deutlicher aufgrund wesentlich stärkerer Aufschläge und auch weiterhin guten Angriffen, die nur dank der souveränen Abwehr unter Leitung von Libera K.Becker möglich wurden. So konnte der Satz mit 25:16 gewonnen werden.

Im 3. Satz ruhte sich die Mannschaft etwas auf ihrer Führung aus und vergab leichtfertig Punkte, sodass dieser Satz mit 16:25 an den TuS Kriftel abgegeben werden musste.

Zu Beginn des 4.Satzes führten die Damen 3 mit 5:2, gaben aber schon früh mit 5:6 die Führung ab. Immer wieder kämpfte sich das Team um Trainer A. Mies heran, konnte aber die Mannschaft von Kriftel nicht mehr einholen und verlor den Satz mit 22:25.

Der entscheidende 5. Satz wurde trotz gespannter Atmosphäre gut begonnen, jedoch kämpfte auch der Gegner. Es kam zum Ausgleich und kurzzeitiger Führung von Kriftel. Doch das Team bewies Willensstärke und Nerven und brachte den Sieg mit einem 15:13 nach Hause.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, dem 11.10.15 in Bad Soden statt.

Es spielten: R.Bacher, K.Becker, B.Deiters, S. Gretenkord, J.Hansmann, B.Hermanowski, T.Keppler, S.Kirsch, A.Marx, A.Schuster, J.Wiesig