Damen 3 – Damen3 gegen Damen4 (3:1)

23.11.2014 – Volleyball Bezirksliga Ost TG Bad Soden III gegen TG Bad Soden IV, (3:1 (+17, -22, +14, +22)

Tabellenführer TG Bad Soden III findet die größte Herausforderung der bisherigen Saison im eigenen Verein.

Besser konnte der Start nicht sein. Direkt zu Beginn der Partie ging Bad Soden III mit einer druckvollen Aufschlagserie mit 9 Punkten in Führung. Doch so leicht sollte es nicht weitergehen. In der 2. Satzhälfte kam Bad Soden IV mit starken Angriffen noch mal gefährlich nah ran. Eine Auszeit von Trainer Andi Mies, der in Vertretung für Oli Bender eingesprungen ist, beendete die Aufholjagd der Damen 4 beim 22:17 und sorgte gleichzeitig für die nötige Konzentration, um die letzten 3 Punkte dieses Satzes zu erkämpfen.

Im zweiten Satz kamen die Damen IV besser ins Spiel und profitierten von ihren starken Angaben, aus denen Bad Soden III zu selten gefährliche Angriffe aufbauen konnte. Die Damen III mussten diesen Satz sehr knapp mit 22:25 abgeben.

Nach dem Spielstand von 1:1 kochte die Stimmung in der Hasselgrundhalle. Davon gepusht konnten sich die Damen III abermals einen 8 Punkte starken Vorsprung erarbeiten. Dennoch raubten gezielte Angriffe, gut platzierte Lobs und starke Blockpunkte auf beiden Seiten allen Beteiligten einige Nerven. Letztendlich waren auch in diesem Satz kleinere Aufschlagserien verschiedener Spielerinnen der Damen III das Rezept zum Satzgewinn mit 25:14.

Auch im letzten Satz waren sich beide Mannschaften ständig auf den Fersen. Größere Vorsprünge konnten nicht erzielt werden. So galt es die Nerven zu behalten und weiterhin um jeden Punkt zu kämpfen. Am Ende hatte Bad Soden III den längeren Atem und entschied den Satz mit 25:22 knapp für sich.

Die TG Bad Soden III ist mit diesem vereinsinternen 3:1 Sieg somit weiterhin ungeschlagener Tabellenführer und wird alles daran setzen auch im letzten Spiel der Hinrunde gegen Bommersheim in der Erich Kästner Schule in Oberursel am 14.12.2014 keine Punkte abzugeben.

(vk)