Damen 3 – Ein Duell fast auf Augenhöhe

Damen 3, Oberliga Hessen

Ein Duell fast auf Augenhöhe

TG Bad Soden 3 verliert gegen VC Wiesbaden 3

Gestärkt durch den Erfolg gegen den HVV-Kader am vergangenen Wochenende, stand am Samstag, 20. Januar, das Duell gegen den Tabellenführer aus Wiesbaden auf dem Programm der Damen 3 der TG Bad Soden III in der Oberliga Hessen. Das Team von Coach Andreas Mies präsentierte sich mutig und trotzte dem Erstplatzierten einen Satz ab, für einen Sieg reichte es jedoch nicht.

Die Sodenerinnen starteten gut in die Partie und hielten gegen die athletischen Spielerinnen des VCW gut mit. Lange gestaltete sich die Partie offen, am Ende verbuchten die Wiesbadenerinnen den Satz jedoch mit 25:18 für sich. Im zweiten Satz konnte sich zunächst keines der Teams absetzen und es wurde um jeden Punkt gekämpft. Die Einwechslung von Isabell Schlusen auf der Zuspielposition brachte den nötigen Auftrieb, um dem Druck der starken Gegnerinnen Stand zu halten und die Sodener Damen freuten sich am Ende über den Satzgewinn mit 25:23. Der VCW setzte im dritten Durchgang dann jedoch wieder eine Schippe drauf und die Sodener Damen gerieten mit 25:12 unter die Räder. Viele Aufschlagfehler und eine wackelnde Annahme ließen kein stabiles Spiel aufkommen. Besser lief es wieder im vierten Satz, in dem beide Teams lange Zeit punktmäßig gleichauf lagen. Am Ende setzte sich der Tabellenführer jedoch verdient mit 25:20 durch und gewann damit die Partie mit 3:1.

Die Sodener Damen haben am kommenden Wochenende, 28. Januar, um 12 Uhr das ebenfalls starke Team der HTG Bad Homburg zu Gast in der Otfried-Preußler-Schule.