Damen 3 – Ein Punkt in Wiesbaden

Am Sonntag, den 20.02.2022 kratzte die dritte Damenmannschaft der TG Bad Soden auswärts am Sieg gegen Eintracht Wiesbaden.

Nach der coronabedingten Absage einiger Spieltage durfte endlich wieder gespielt werden. Am vergangenen Sonntag reiste das Team nach Wiesbaden – gewillt die Wünsche der Daheimgebliebenen zu erfüllen.

Im ersten Satz hatten leider die Gastgeberinnen die Nase vorn. Nachdem der Satz auf Augenhöhe begann und die Sodener Damen auch zeitweise führten, häuften sich zum Ende die Eigenfehler.

Eine druckvolle Aufschlagserie von M. Lauer im zweiten Satz verhalf der TG früh eine Führung herauszuspielen. Die Sodenerinnen blieben bis zum Satzende konzentriert und setzten die Gastgeberinnen bis zum Satzende mit einem stabilen und variablen Spiel erfolgreich unter Druck. Den Beginn des dritten Satzes verschliefen die Damen III jedoch. Schnell setzten sich die Wiesbaderinnen ab und bauten den Vorsprung sukzessive aus. Zwar berappelten sich die Damen der TG noch einmal, aber der Punktevorsprung war letztendlich zu groß.

Auch der vierte Satz begann schleppend. Jedoch fanden die Sodenerinnen schneller (zurück) ins Spiel und konnten den anfänglichen Rückstand aufholen. Ausgeglichen ging es weiter und wurde schlussendlich zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen. Dieses entschied Bad Soden, u.a. dank der tollen Abwehrleistung um Libera N. Hemberger, in Satz 4 für sich.

Der entscheidende Tie-Break begann etwas zerfahren. Leider fand das TG-Team im letzten Satz kein Mittel, um die Gastgeberinnen genügend unter Druck zu setzen. Diese konnten frei aufspielen und am Ende verdient jubeln.

Es spielten: C. Bauer, J. Hansmann, N. Hemberger, B, Hermanowski, M. Lauer, V. Schimanski, P. Senftleben, L. Straß, L. Trappmann, E. Waldhelm, J. Wiesig, R. Wuttke

Am 27.02.2022 spielt die TG Bad Soden Damen III auswärts gegen TV Bommersheim.