Damen 3 – Erfolgloses Spiel in Gießen

Volleyball Oberliga Hessen

TG Bad Soden Damen III gegen USC Gießen, 1:3 (25:21, 12:25, 21:25, 19:25), 26. September 2020

Am Samstag, den 26.09.2020, spielte die Damen 3 auswärts gegen den USC Gießen.

Von Beginn des ersten Satzes an, fand die junge Mannschaft aus Bad Soden gut ins Spiel und dominierte den ersten Satz. Mit starken Angriffen und Blockaktionen, sowie einer konstanten Annahme konnte Bad Soden schnell in Führung gehen. Dieser Vorsprung konnte bis zum Ende des Satzes gehalten werden. Somit schaffte es das Sodener Team den ersten Satz für sich zu entscheiden.

Im zweiten Satz konnte die starke Leistung vom ersten Satz nicht gehalten werden und die Sodenerinnen verloren stetig an Spannung, wodurch die Gießenerinnen den Satz klar dominierten und in Führung gingen. Wegen zu vieler Eigenfehler der Sodenerinnen ging dieser Satz leider klar an den USC Gießen.

Auch in den Sätzen 3 und 4 konnte die Mannschaft aus Bad Soden nicht an die gute Leistung des ersten Satzes anknüpfen. Dennoch wurde die Fehlerquote der Damen 3 wieder geringer. Somit kam es zu einigen schönen Aktionen und Ballwechseln. Trotzdem waren die Gießener der Bad Sodener Mannschaft überlegen und entschieden diese Sätze für sich.

Es spielten: Alina Wörz, Andrea Schuster, Anna Trappmann, Charlotte Schmidt, Elisabeth Kesper, Franziska Hoff, Jasmin von Krogh, Katharina Mayer, Leonie Schenk, Luisa Leupacher, Mara Wehrheim, Michaela Lauer

Am nächsten Samstag, den 03.10.2020 spielt die Damen 3 um 15:00 Uhr in der heimischen Otfried-Preußler-Schule gegen die HVV-Auswahl.