Damen 3 – Erfolgreicher Start in die Rückrunde

Erster Heimsieg gegen VC Wiesbaden 4 und Eintracht Frankfurt

Am 19. Januar hatten die Volleyball-Damen 3 der TG Bad Soden ihren ersten Heimspieltag im neuen Jahr. Zu Gast waren der VC Wiesbaden 4 und Eintracht Frankfurt.

Mit voller Besetzung der TG Bad Soden gewannen diese das erste Spiel klar mit 3:0 gegen den VC Wiesbaden 4. In diesem Spiel passte einfach alles. Coach Andreas Mies konnte aus voller Besetzung wählen, der Teamspirit stimmte und Zuspielerin Alina Wörz konnte ihre Angreiferinnen ein ums andere Mal gut in Szene setzen. Bad Soden gewann im ersten Satz klar mit 25:10, ließ im zweiten Satz etwas nach, gewann den Satz am Ende aber noch mit 25:22. Nach einer kurzen Strafpredigt des Trainers zog das Team die Zügel wieder an und machte den dritten Satz mit 25:10 wieder deutlich, so dass sich die Sodenerinnen über den ersten Heimsieg der Saison freuen konnten.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner Eintracht Frankfurt. Auch da wollte das Team der TG Bad Soden einen 3:0-Sieg einfahren, startete aber holperig ins Spiel. Nur knapp mit 25:23 ging der Satz an die Gastgeberinnen. Im zweiten Satz konnte sich Bad Soden etwas deutlicher absetzen und gewann den Satz mit 25:19. Im dritten Satz kämpfte die Mannschaft der SGE hingebungsvoll und belohnte sich mit einem knappen Satzgewinn von 26:24. Nach kurzem Durchatmen kämpften sich die Sodener Volleyballerinnen aber wieder ins Spiel und beendeten den Satz deutlich mit 25:16. Somit holte die TG Bad Soden für die Tabelle 6 Punkte und rutscht damit in der Tabelle auf Platz 3.

Es spielten: K. Becker, J. Hansmann, B. Hermanowski, J. Koberg, S. Kudak, A. Marx, L. Merzbach, P. Senftleben, I. Schlusen, A. Schlusen, A. Schuster, J. Wiesig, A. Wörz, R. Wuttke Trainer: Andreas Mies