Damen 3 – Im Tiebreak ging leider die Puste aus


Bad Soden Damen 3 – TuS Griesheim – Landesliga Süd – 30.11.2019

Am Samstag, 30.11.2019, konnte sich die Damen 3 doch noch einen Punkt aus dem nach fünf Sätzen verlorenem Spiel gegen TuS Griesheim, erkämpfen.

In dezimierter Besetzung, aufgrund von Verletzung, machte sich die Damen 3 auf den Weg zum Zweitplatzierten nach TuS Griesheim.

In den ersten Satz gingen die Mädels mit viel Mut und dem Ziel, einfach Spaß zu haben. Diese Strategie ging mit viel Fleiß auf. Zwar gab es zu Beginn Annahmeschwierigkeiten, wodurch die Griesheimer einen ordentlichen Vorsprung gewannen, doch konnten sich die Sodenerinnen nach einer Auszeit wieder zusammenreißen und den Satz mit 25:20 zurück erkämpfen.

Mit Freude ging es in den zweiten Satz. Jedoch wurde diese zur Mitte des Satzes hin durch eine weitere Aufschlagsserie getrübt. Trotz zwei Auszeiten kamen die Mädels nicht mehr aus ihrem Tief und gaben den Satz mit 14:25 an TuS Griesheim ab.

Auch der dritte Satz lief nicht wie geplant mit Mut und viel Spaß. Zwar konnte dies nach einer Auszeit und Spielerwechseln kurzzeitig zurückgewonnen werden, wodurch die Griesheimer zur Auszeit gezwungen wurden, doch letztendlich musste auch dieser Satz mit 14:25 abgegeben werden.

Die Strategie des ersten Satzes war nun im vierten Satz wieder da. Mit jeweils zwei Auszeiten in beiden Teams, brachten die Sodener Mädels die siegessicheren Griesheimer ordentlich ins Schwitzen. Mit viel Hin und Her konnten sie, durch das glückliche Übertreten der Gegnerin beim Aufschlag, den spannenden Satz mit 26:24 für sich erkämpfen und holten sich mit dem 2:2 einen Punkt für die Tabelle.

Beim Antritt des letzten Satzes war die Mannschaft hochmotiviert. Doch trotz lautem Anfeuern der treuen Fans war zum Ende hin die Luft raus und die erfahrene, mit 12 Frauen vollbesetzte Mannschaft des TuS Griesheim, entschied den Kampf für sich.

Trotz mentaler Erschöpfung schafften es die Mädels aus diesem Spiel einen Punkt zu erkämpfen und sicherten sich so den dritten Tabellenplatz für dieses Wochenende.

Der nächste und letzte Spieltag der Damen 3 für die Hinrunde, ist ein Auswärtsspiel gegen den VCW am 15.12.2019. Die Wiesbadener Mannschaft gewann das zweite Spiel gegen Griesheim in ebenfalls fünf Sätzen, liegt aber dennoch in der Tabelle hinter den Sodener Mädels. Zu unterschätzen ist dies aber nicht.

TG Bad Soden: Luisa Leupacher (L), Leonie Schenk (Z), Mara Wehrheim (AA), Hristina Petkova (AA), Andrea Schuster (AA), Dora Migkos (MB), Jasmin von Krogh (MB), Elisabeth Kesper (Z), Charlotte Schmidt (AA), Dieter Füller (Coach).

Schreibe einen Kommentar