Damen 3 – Keine Punkte beim Auswärtsspiel in Heimischer Halle

Am vergangenen Samstag spielten die Damen 3 der TG Bad Soden gegen eine Mannschaft aus der Tabellenspitze

Am 12.03. begrüßten die Sodener Damen den VC Wiesbaden IV in der Halle der OPS im 2.Spiel deren Heimspieltags (Abtretetung Heimspielrecht). Auch wenn man hier auf starke Gegner der oberen Tabellenplätze blickte, gingen die Damen motiviert in den Spieltag.

Nach einer Ansprache durch Trainer Andreas Mies, in der er seine Anforderungen an die Mannschaft deutlich machte, ging es los. Von Beginn an zeigte sich, dass man es den Gegnern aus Wiesbaden nicht (zu) leicht machen wollte. Das Zusammenspiel zwischen Stellerin E. Schlitzer, die nach einer längeren Auszeit nun wieder dabei war, und den Angreifern klappte gut und auch in der Abwehr gaben die Soderinnen ihr Möglichstes. Leider verschenkten die Damen 3 vergleichsweise viele leichte Punkte durch Aufschlagfehler. Doch im Grunde zeigte die TG Bad Soden eine starke Leistung, die zu einem teilweise Kopf-an-Kopfrennen sowie hin und wieder auch zu einem leichten Punktevorsprung führte. Aber am Ende behaupteten dann doch die jungen, dynamischen und talentierten Mädels aus Wiesbaden das Spiel für sich und gewannen die Sätze mit 25:20, 25:21 und 25.21. Ein wenig schade, dass der Sodener Trainer mit nur wenigen „Jokern“ auf der Auswechselbank jonglieren konnte. Dennoch war die Stimmung gut und man ist in Soden positiv gestimmt, was die nächsten Spieltage mit solch einem Biss bringen werden.

Es spielten: C. Bauer, J. Hansmann, N. Hemberger, M. Lauer, E. Schlitzer, L. Straß, L. Trappmann, J. Wiesig, R. Wuttke

Am 20.03.2022 bestreitet die TG Bad Soden Damen III den nächsten Spieltag in Bad Vilbel.