Damen 3 – Niederlage gegen die junge Tabellenspitze

Volleyball Oberliga – Damen 3

TG Bad Soden Damen III gegen 1. VC Wiesbaden 3, 0:3 (13:25, 18:25, 17:25)

Am vergangenen Sonntag spielten die Damen III gegen die jungen Mädels des 1. VC Wiesbaden 3 in heimischer Halle.

Mit leicht dezimiertem Kader ging die Mannschaft um Trainer Andreas Mies an den Start. Es gab nichts zu verlieren. Die TG Bad Soden als klarer Außenseiter konnte nur dann für eine Überraschung sorgen, wenn alle Spielerinnen als Einheit über sich hinausgewachsen wären.

Der erste Satz begann jedoch nicht vielversprechend. Die Sodenerinnen liefen von Beginn an den Wiesbadener Mädels hinterher. Zunächst nur mit wenigen Punkten, die noch aufzuholen gewesen wären. Aber dann kam wie so oft der Wendepunkt. Es wurden zu viele Punkte am Stück liegen gelassen. In der Annahme zu viele Fehler, das Zuspiel zu ungenau, zu wenig Druck im Angriff… So gingen die Gegnerinnen deutlich mit 21:9 in Führung und gewannen den ersten Satz zügig mit 25:13.

Der Wunsch des Trainers: Nun endlich die angezogene Handbremse lösen und auf Risiko spielen.

Im zweiten Satz fand die Mannschaft der TG Bad Soden besser ins Spiel. Druckvolle Aufschläge, eine aufmerksame Abwehr sowie variable Angriffe (dank des genaueren Zuspiels) sorgten für ein vergleichsweise motiviertes Spiel. So gingen die „Älteren“ sogar zeitweise in Führung. Sie konnten das druckvolle Spiel jedoch nicht durchhalten und mussten sich am Ende mit 25:18 geschlagen geben.

Satz drei ähnelte leider dem Spielbeginn. Zu wenig druckvolle Aufschläge und zu ungenau die Annahme. Die wenigen Dankebälle konnten nicht druckvoll genug genutzt werden. Die Damen der TG Bad Soden haben es nicht geschafft ihre Chancen ausreichend zu nutzen. So ging auch dieser Satz mit 25:17 an die Gegnerinnen.

Fazit: Die Damen III der TG Bad Soden haben ihre Niederlage ohne großen Kampf hingenommen. Die nötige Spannung und der Glaube an den Sieg fehlten.

Am 09.12.2017 um 16 Uhr haben die Damen III die Chance es gegen den TV Waldgirmes II in Lahnau besser zu machen.

Für die TG Bad Soden spielten: A. Azubuike, K. Becker, B. Deiters, J. Hansmann, B. Hermanowski, S. Kirsch, A. Marx, A. Schuster, J. Wiesig, R. Wuttke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.