Damen 3 – Niederlage in Naurod

TG Bad Soden Damen III gegen TG 1890 Naurod, 1:3 (26:24, 19:25, 12:25, 10:25)

Am Samstag, dem 10.03.2018, verloren die Damen 3 der TG Bad Soden in Naurod gegen die TG Naurod mit 1:3.

Im ersten Satz kamen die Sodener Damen gut ins Spiel und erarbeiteten sich einen kleinen Vorsprung von wenigen Punkten. Doch auch die Damen vom TG Naurod verschenkten keine Punkte, sodass diese wieder herankamen und den Ausgleich zum 24:24 erzwangen. Nun zeigte das Team um Trainer A. Mies Durchhaltevermögen und erkämpfte sich die beiden Punkte zum Sieg des ersten Satzes mit 26:24.

Auch der zweite Satz begann ausgeglichen. Jedoch unterliefen der TG Bad Soden immer häufiger Fehler und Unsicherheiten, während die Spielerinnen des TG Naurod durch platzierte Schläge den Druck weiter erhöhten, sodass sie ihren Vorsprung kontinuierlich bis auf 7 Punkte Unterschied ausbauen konnten. Dieser Vorsprung war für die TG Bad Soden nicht mehr aufzuholen und der zweite Satz musste mit 19:25 verloren gegeben werden.

Durch eine Aufschlagserie zu Beginn des dritten Satzes durch Spielerin Rudolph des TG Naurod gerieten die Sodener Damen in deutlichen Rückstand und fanden nicht gut ins Spiel. Trotz Auszeiten und Spielerwechsel schien die Mannschaft des TG Bad Soden verunsichert, Abstimmungsschwierigkeiten häuften sich, sodass dieser Satz deutlich mit 12:25 verloren wurde.

Auch im vierten Satz spielte die Mannschaft aus Naurod sehr druckvoll, sodass die TG Bad Soden vor allem Schwierigkeiten mit der Annahme der guten Aufschläge hatte. Während die TG Naurod jedem Ball nachflogen, schien auf der Seite der Sodener Damen nichts mehr zu gelingen und der Satz wurde deutlich mit 25:10 verloren.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 17.03.18, in Bad Vilbel statt.

Es spielten: J. Azubuike, K. Becker, B. Deiters, C. Gehrling, B. Hermanowski, A. Höll, S. Kirsch, A. Marx, I. Schlusen, A. Schuster