Damen 3 schon fit für die Landesliga – Turniermarathon in Bommersheim

Am heißesten Wochenende des Sommers trotzten Trainer Andi Mies‘ Damen 3 auf dem ersten Vorbereitungsturnier in Bommersheim den tropischen Temperaturen und zeigten die ersten Resultate der akribischen Saisonvorbereitung. Die ersten Gegner fegte man kompromisslos vom Feld, sehr deutlich gab es gegen FTG Frankfurt und Bommersheim 2 gleich 4:0 Sätze. Coach Mies konnte kräftig durchmischen und Neues ausprobieren, Aufschlag und Defensive standen bombensicher. Lediglich das späte Abendmatch gegen TSV Auerbach ging 23:25 und dann klarer 18:25 verloren, die langen Pausen waren wohl doch zu entspannend gewesen.

Trotz müder Beine gelang am Sonntagmorgen ein ungefährdeter Sieg gegen die Youngster aus Mainz, nach dem 2:0 ging es im Überkreuzspiel gegen Bommersheim 1. Nach gutem ersten Satz mit 25:21 nach steter Führung blieb Trainer Mies seinem Konzept treu und bastelte weiter an diversen Mannschaftsaufstellungen. Jetzt konnte Bommersheim den Tiebreak erzwingen, der wiederum nach reichlicher Konfusion auf Sodener Seite 15:9 an Bommersheim ging. Trainer Andi Mies gewann dabei weitere Erkenntnisse über die verbleibenden Trainingslücken seines Teams. Im Platzierungsspiel ging es zum zweiten Mal gegen Auerbach, jetzt bekamen die Long-Distance-Ladies der TG die dritte Luft und verwiesen mit solider Abwehr, scharfen Aufgaben und mutigen Angriffsspiel Auerbach auf Rang vier. Wie schon in der vorausgegangenen „Durchmarschsaison“ erwies sich die mannschaftliche Geschlossenheit und Flexibilität auf Angriffs- und Blockpositionen wieder  als Markenzeichen der gereiften Damen. Landeliga kann kommen! In zwei Wochen folgt die zweite Standortbestimmung auf dem Mörfeldener Vorbereitungsturnier. Nebenbei produzierte die Damen 3 bei laufendem Turnier noch drei C-Schiedsrichter und zwei B-K-Schiedsrichterinnen auf dem parallelen Lehrgang – wenn das kein Multitasking ist.