Damen 3 – Souveräner Auftritt in Wiesbaden

Damen 3 gegen 1. VC Wiesbaden IV, 3:0 (+24, +22, +14)

Am Samstag, dem 05.12.2015, gewannen die Damen 3 des TG Bad Soden souverän nach 3 Sätzen gegen den 1. VC Wiesbaden IV.

Nach dem erfolgreichen Heimspieltag in der Woche zuvor trat die Mannschaft mit einem 11-köpfigen Kader jedoch ohne Trainer Andreas Mies in Wiesbaden an. Das Coaching wurde von Mannschäftsvertreterin Janin Wiesig übernommen.

Das Team geriet schon gleich zu Anfang des 1. Satzes in Rückstand, konnte sich aber wieder durch platzierte Aufschläge heran kämpfen. Trotzdem blieb es weiterhin spannend, da es bis zum Spielstand von 24:24 immer wieder zu einem leichten Rückstand und dann wieder zum Ausgleich kam. Doch die Sodener Damen behielten die Nerven und konnten den ersten Satz mit 26:24 für sich entscheiden.

Durch gute Angaben konnte im 2. Satz ein kleiner Vorsprung erarbeitet werden. Jedoch begannen die Wiesbadener nun ihre Angriffe viel gezielter einzusetzen und streuten auch gelegte Bälle ein. Mit diesen tat sich das Bad Sodener Team schwer und vergab somit viele Punkte. Auch durch zu risikoreiche Aufschläge wurden einige Punkte verschenkt und der Gegner gestärkt. Der Vorsprung schwand zusehends. Interimscoach J. Wiesig reagierte mit 2 Auswechselungen auf der Zuspiel- (R. Wuttke für S. Kirsch) sowie auf der Diagonalposition (B. Deiters für S. Gretenkord). Das Team kämpfte weiter und konnte den Satz mit 25:22 gewinnen.

Im 3. Satz wurde vor allem dank guter Angriffe der Mittelblocker (J. Azubuike und J. Kimpinsky) eine frühe Führung erarbeitet, die im Laufe des Satzes weiter ausgebaut werden konnte. Das Team ließ sich den Vorsprung nicht mehr nehmen und gewann den Satz schließlich deutlich mit 25:14. Das bedeutet die vorläufige Tabellenführung.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 12.12.15, in Liederbach statt.

Es spielten: J. Azubuike, R. Bacher, K. Becker, B. Deiters, S. Gretenkord, J. Hansmann, J. Kimpinsky, S. Kirsch, A. Schuster, R. Wuttke