Damen 3 – starten mit Niederlage in die neue Saison

Am 25. September war das Team Damen 3 der TG Bad Soden zu Gast bei der TG Rüsselsheim. Mit drei Neuzugängen aus der eigenen Jugend auf dem Feld startete die Mannschaft in den ersten Satz. Das Spiel begann fahrig und die Nervosität war den jungen Spielerinnen anzumerken. Nicht nur, dass das Team komplett neu zusammengewürfelt ist, es handelt sich ja doch um das erste Spiel seit mehr als einem Jahr Corona-Pause und zudem treten die Damen aufgrund einer Umstrukturierung innerhalb des Vereins eine Liga höher in der Landesliga Süd an.

Dementsprechend entschied Rüsselsheim den Satz deutlich mit 25:16 für sich. Das junge Team von Coach Andreas Mies steigerte sich jedoch im zweiten Durchgang und arbeitete sich immer näher an einen Satzgewinn heran. Der Erfolg blieb zwar aus, das Satzergebnis von 25:20 Punkten zeigte aber eine klare Steigerung. Nach einem Rückstand gleich zu Beginn des dritten Satzes konnte das Team mit einer Aufschlagsserie von Christina Bauer dann sogar eine Führung erkämpfen, bevor zum Satzende hin die Nerven doch wieder etwas flatterten und der Satz mit 25:23 an die Gastgeberinnen der TG Rüsselsheim ging.

Die Niederlage war nicht ganz unerwartet, muss das neu formierte Team doch erst zusammenfinden. Bis zur nächsten Partie Ende Oktober ist jetzt noch viel Zeit, das Team technisch weiterzubringen und den Teamgeist zu stärken.

Es spielten: C. Bauer, K. Becker, J. Hansmann, N. Hemberger, B. Hermanowski, V. Schimanski, P. Senftleben, L. Straß, L. Trappmann, E. Waldhelm, R. Wuttke

Am 30.10.2021 sind die TG Bad Soden Damen III zu Gast beim USC Wald-Michelbach