Damen 3 – Zwei weitere wichtige Punkte gesichert

Am Sonntag, den 11.10.2020, gelang es der Damen 3 der TG Bad Soden weitere zwei Punkte für ihr Mannschaftskonto zusichern.

Nachdem letzte Woche der erste Heimsieg der TG Bad Soden Damen 3 nach Hause geholt werden konnte, stand das Ziel für diesen Sonntag fest: 2. Heimsieg!

Mit diesem Ziel vor Augen starteten die Mädels in das Spiel gegen die Damen von VfL Marburg. Die Hausherrinen bestimmten durch eine geschlossene Mannschaftleistung die Anfangsphase ließen aber die Gegnerinnen durch mehrere schwäche Phasen im Angriff immer wieder ran kommen. So wurden die ersten 2 Sätze nach jeweils deutlichen Führungen, knapp gewonnen.

Voller Euphorie und mit dem möglichen 3:0 vor Augen, gingen die Mädels in den dritten Satz, spielten jedoch zu leichtsinnig und wurden von der gegnerischen Mannschaft überrumpelt. Es fehlte an Entschlossenheit und Konstanz unserer jungen Mannschaft.
Durch diesen Satzverlust litt das Vertrauen in das eigene Können und die Mannschaft aus Marburg spielte fortan sehr solide, nutzte die Fehler die ihr die Sodenerinnen boten und kam immer besser in die Partie. So kam es auch folgerichtig zu einem weiteren Satzgewinn für die Gäste.

So musste der fünfte Satz her. Jetzt hieß es kämpfen um mindestens 2 Punkte mit zu nehmen – und das gelang!
Nach einem stark umkämpften letzten Satz, einer tollen Energieleistung und einer bärenstarken Mara Wehrheim, die mit Ihren diagonalen Angriffen und gut platzierten Bällen den Block mehrfach überwindete, konnten die Damen 3 aus Bad Soden diesen entscheidenden Satz für sich verbuchen (15:13).

Für die TG Bad Soden Damen 3 spielten: Andrea Schuster, Alina Wörz, Anna Trappmann, Elisabeth Kesper, Jasmin von Krogh, Katharina Mayer, Leonie Schenk, Luisa Leupacher, Mara Wehrheim, Tabea Hagel, Charlotte Schmidt und Michaela Lauer

Das nächste Spiel findet auswärts am Samstag, den 17.10.2020 gegen den TG Wehlheiden statt.

Schreibe einen Kommentar