Damen 4 – 0:3 Niederlage zum Rückrundenauftakt in der Bezirksliga Ost gegen TuS Kriftel II

Am Sonntag den 22.01.17 traf die Damen4 in der Bezirksliga Ost auf den TuS Kriftel II. Ohne Paula Gürsching, Elena Imhof und Sophia Burda, dafür aber mit Chantale Sarasan aus der Damen5,  traten die Sodenerinnen gegen den Gegner an. Der Einstieg ins Spiel mit der Startaufstellung Isabell Schlusen im Zuspiel, Mara Wehrheim auf Diagonal, Hristina Petkova und Sima Batanova im Mittelblock und Clara Gehrling und Katharina Mayer auf der Außenposition gelang ihnen nur mühsam wegen der konstant druckvollen Aufschläge der Kriftelerinnen. Die Sodener Mädels konnten Kriftel durch eine starke Aufschlagserie von sieben Punkten von Mara Wehrheim standhalten, gaben den ersten Satz dann aber doch durch viele Eigenfehler mit 20:25 ab. Auch im zweiten Satz konnten die Sodenerinnen sich trotz zwei Auszeiten nicht durchsetzen und fanden auch hier nicht wie gewohnt zu ihrem Spiel da der Gegner beim Aufschlag nicht nachließ. Auch dieser Satz ging verdient an die Heimmannschaft. Im dritten Satz rafften sich die Youngster der TG noch mal auf. So wollten sie sich nicht geschlagen geben. Mit bärenstarken Aufschlägen von Alina Wörz, Mara Wehrheim, und Clara Gehrling konnten wir einen Vorsprung erarbeiten mit 23:19. Wegen einer durchwachsenen Annahme und wenig Durchschlagskraft im Angriff wurde das Heft wieder aus der Hand gegeben. Trotz Spielerwechsel und 2 Auszeiten konnten wir keinen weiteren Punkt erzielen, mussten auch den dritten Satz 23:25 abgeben und verloren somit zum ersten Mal in dieser Saison ein Spiel mit 0:3. Kriftel lieferte eine sehr gute Leistung und ging verdient als Sieger vom Feld. Im nächsten Auswärtsspiel am kommenden Samstag beim VfL Goldstein haben wir wieder die Chance zur Rehabilitation. Das Unterfangen wird nicht ganz einfach sein da wiederum einige Stammkräfte nicht fehlen werden.