Damen 4 – 3:0 gegen Eintracht Frankfurt 2

Am Samstag, 10. November, war die 4. Damenmannschaft der TG Bad Soden zu Gast bei der zweiten Damenmannschaft der Eintracht Frankfurt und siegte 3:0.

Nach einer eindeutigen Niederlage der Eintracht Frankfurt im ersten Spiel des Tages, waren die Sodenerinnen optimistisch, ein schnelles Spiel zu machen. Die Mannschaft um Captain Romana Wuttke fand aber nur langsam ins Spiel. Mit angezogener Handbremse griff das Bad Sodener Team an und konnte nur nach und nach Bälle im gegnerischen Feld versenken. So gewann die TG Bad Soden den ersten Satz mit 25:17.

Zögerlich gestaltete sich auch der zweite Satz, bei dem den Frankfurtern sogar eine kurze Führung gelang. Mit einem Spielstand von 25:18 endete das Debakel aus Sodener Sicht.

Obwohl die Sodener Damen ihrem Gegner spielerisch überlegen waren, konnten sie erst im dritten Satz zu ihrer gewohnten Form auffahren. Auf allen Positionen punktete die TG Bad Soden. Insbesondere über die Mittelposition versenkte Michaela Lauer den Ball ein ums andere Mal. Der Sieg des dritten Satzes mit 25:8 macht deutlich, was auf Sodener Seite eigentlich möglich war.

In zwei Wochen, am 24. November, spielt die TG Bad Soden bei dem TV Elz.