Damen 4 – Drei Punkte nach Hause geholt

Am 17.03 gewann die Damen 4 der TG Bad Soden gegen TuS Nordenstadt 3:0 (25:17 ; 25:23 ; 27:25)

Ab dem Anpfiff um 10.00 Uhr in Nordenstadt kämpften beide Mannschaften um jeden Punkt. Die TG Bad Soden startete mit einer Aufschlagserie von Hristina Petkova und holte sich somit einen ersten Vorsprung.

Im Verlauf des Satzes hatten die motivierten Mädels klar die Nase vorne und überzeugten ihren Trainer mit sensationellen Angriffen von Voula Migkos, konstant guten Aufschlägen von Mara Wehrheim und einer stabilen Annahme und Abwehr von Luisa Leupacher. Nach der gegnerischen Auszeit beim Spielstand von 15:6 kam mehr Gegenwehr von den Gastgeberinnen, doch trotzdem konnten die Sodenerinnen den Satz mit 25:17 für sich entscheiden.

Im zweiten Satz sah die Situation ganz anders aus, denn es schien so, als wäre die Luft bei den Mädels raus und Tus Nordenstadt konnten sich bis 15:20 eine klare Führung aufbauen. Dies wollte die Damen 4 aber nicht auf sich sitzen lassen und zeigte daraufhin erneuert, wie viel Potenzial in der Mannschaft steckt. Mit viel Willenskraft arbeiteten sich die Sodenerinnen hoch und gewannen den Satz mit 25:23.

Der dritte Satz war erneut ein spannendes Kopf-an-Kopf- Rennen. Doch Bad Soden konnte letztendlich durch die stabile Abwehr- und Annahmeleistung einen ausgezeichneten Spielaufbau herstellen, sodass auch im Angriff ausreichend Druck erzeugt werden konnte.

Soden kämpfte bis zum entscheidenden Ende und ließ sich keinen Satz wegnehmen.

Zurzeit steht die Damen 4 in der Tabelle im Mittelfeld, doch freut sich auf den nächsten und letzten Spieltag in der Saison zu Hause am 24.03 gegen TV Idstein und TuS Kriftel 2.

Für die TG Bad Soden spielten: Rebecca Füller (Z), Mara Wehrheim (D), Anna Trappmann (MB), Dora Migkos (MB), Hristina Petkova (AA), Voula Migkos (AA), Emma Ife (U), Luisa Leupacher (L)