Damen 4 erfolgreich in Frankfurt

Am Samstag den 14.11.15 spielten die Damen 4 der TG Bad Soden gegen den Aufsteiger Eintracht Frankfurt. Die Mannschaft kam gut ins Spiel und zeigte tolle Angriffe, doch auch der Gegner war von Anfang an eine Herausforderung. Viele spannende und lange Ballwechsel später ging es in die heiße Phase des ersten Satzes. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, doch am Ende hatte Bad Soden den längeren Atem und gewann mit einem Ergebnis von 25:23.

Auch der zweite Satz wurde von beiden Mannschaften stark begonnen, allerdings schlichen sich in das Spiel der TG Bad Soden immer häufiger Aufschlagfehler und Schwächen im Angriff ein. Obwohl die Annahme weiterhin stabil blieb und Eintracht Frankfurt nicht mehr Punkte machte als zuvor kostete diese Unkonzentriertheit Bad Soden den zweiten Satz. Die Damen 4 kämpften sich zwar noch gut an den Gegner ran verloren am Ende jedoch mit 22:25.

Von dieser Niederlage motiviert gab Bad Soden im vierten Satz von Anfang an Gas und schaffte es bei vielen Punkten nur wenig Fehler zu machen. Die Damen 4 gewannen den Satz mit einem klaren Ergebnis von 25:15.

Im vierten Satz ging es für Eintracht Frankfurt dann um alles und deshalb wurden noch einmal alle Ressourcen mobilisiert. Doch auch Bad Soden wollte keinen Satz mehr abgeben und unbedingt die 3 Punkte, die es für ein gewonnenes Spiel gibt, mit nach Hause nehmen. Bei dem knappen Kopf-an-Kopf Rennen hatte jedoch Bad Soden schließlich den längeren Atem und gewann den vierten Satz und somit auch das Spiel mit einem Satzergebnis von 26:24.

Für die TG Bad Soden spielten Hannah Gürsching, Maja Nedic, Katharina Mayer, Leonie Schenk, Karo Rabe, Isabelle Schlusen, Clara Gehrling, Celine Willeke, Anne Hoell und Hristina Petkova.