Damen 4 – Erfolgreicher Saisonauftakt gegen VFL Goldstein

Am Sonntag, 22. September, startete die 4. Damenmannschaft der TG Bad Soden beim VFL Goldstein in die neue Saison und setzte sich trotz widriger Umstände deutlich mit 3:0 (22:25, 22:25, 13:25) Sätzen durch.

Bei den Damenteams der TG Bad Soden hat es einen Generationswechsel gegeben: Die Teams Damen 3 (Landesliga) und Damen 4 (Bezirksoberliga West) haben einen Liga-Tausch vorgenommen. In Team Damen 3 spielen somit der Großteil der jungen Spielerinnen des letztjährigen Bezirksoberligateams, zusammen mit Alina Wörz, Leo Schenk und Andrea Schuster, die in der Landesliga geblieben sind. Neu hinzugekommen ist auch Dieter Füller als Trainer. Die zumeist älteren Spielerinnen haben den „jungen Wilden“ das Feld geräumt und treten, ergänzt durch einige junge Spielerinnen, dafür jetzt in der Bezirksoberliga an.

Der erste Spieltag stand zunächst unter keinem guten Stern: In der Woche vor dem ersten Saisonspiel hatte Coach Andreas Mies gerade einmal 6 Spielerinnen im Training, da die Erkältungswelle, Verletzungen und berufliche Verhinderungen den Rest seines Teams vom Training ferngehalten hatte. Am Spieltag selbst waren zwar 12 Spielerinnen einsatzbereit, aber Coach Mies musste mit einer Magenverstimmung absagen. Dank der Erfahrung setzten sich die Sodener Damen aber deutlich gegen die Gastgeber aus Goldstein durch und feierten ihr Debüt in der Bezirksoberliga mit einem 3:0-Sieg. Einen besonders gelungenen Einstand hatten die beiden Neuzugänge im Mittelblock, Michaela Lauer und Anna Trappmann, die mit harten Angriffen und geschickt gesetzten Lobbs Punkt um Punkt sammelten.

Am Sontag, 20. Oktober, erwartet die TG Bad Soden 4 die Teams der FTG Frankfurt und TuS Kriftel 2, um 10 Uhr in der Otfried-Preußler-Sporthalle.