Damen 4 – Niederlage im ersten Spiel

Am Sonntag, den 31.10.21, spielte die Damen 4 der TG Bad Soden in Hofheim ihr erstes Saisonspiel der Bezirksliga West gegen den Hofheimer VC. (0:3; 24:26, 21:25, 19:25)


Nach einem holprigen Start in den ersten Satz kam das Spiel gut ins Laufen und mit geschickten Angriffen und kurz gelegten Bällen konnten einige Punkte erzielt werden, um den zu Beginn entstandenen Rückstand aufzuholen. Leider reichte es nicht ganz und der erste Satz ging in der Verlängerung knapp verloren. Davon ließen sich die Sodener Mädchen nicht die Motivation nehmen. Trotz des Vorsprungs, den die Hofheimer Mannschaft zunächst erlangt hatte, holten die Sodener Mädchen wieder auf und erzielten den Gleichstand. Bis zu den letzten entscheidenden Punkten des zweiten Satzes blieben sie am Ball und kämpften bis zum Schluss. Leider konnte die Sodener Mannschaft auch den zweiten Satz letztendlich nicht für sich entscheiden. Im letzten dritten Satz strengte sich das Team nochmal an, jedoch reichte es nicht ganz für einen Sieg und man musste sich mit 0:3 geschlagen geben. Trotz des Verlustes, hatte das ganze Team Spaß am Spiel und weiß nun für die nächsten Trainingseinheiten woran gearbeitet werden muss.

Trotz der Niederlage mit einem Lächeln im Gesicht: Die Damen 4 ist glücklich endlich wieder am Spielbetrieb teilnehmen zu dürfen.


Für die TG Bad Soden spielten: Lena B., Marta E., Amila F., Liv H., Carina H., Carlotta K., Mia L.,
Isabelle M., Tamara S. und Olivia V.