Damen 4 übernehmen Tabellenspitze

Am 20. Oktober empfingen die Volleyball-Damen 4 der TG Bad Soden die Gäste der FTG Frankfurt und TuS Kriftel 2 zum ersten Heimspiel der Saison in der Otfried-Preußler-Halle. Mit einem deutlichen 3:0 gegen die FTG und einem im Tie-Break verlorenen Spiel gegen Kriftel übernimmt das Team von Trainer Andreas Mies die Tabellenspitze in der Bezirksoberliga West.

Kurzen Prozess machten die Sodenerinnen im ersten Spiel gegen die FTG aus Frankfurt. Mit 25:13, 25:22 und 25.18 und knapp einer Stunde Spielzeit landeten die nächsten drei Punkte auf dem TG-Konto. Vor allem die geschickt platzierten Angriffe von Außenangreiferin Isabell Schlusen und der starke Auftritt von Libera Emma Ife sorgten dafür, dass die Sodenerinnen Punkt um Punkt sammeln konnten.

Deutlich stärker als der erste Gast FTG präsentierte sich das Team aus Kriftel, das sich im ersten Satz mit starken Aufschlägen zunächst deutlich absetzen konnte. Die Sodener Damen fanden zum Satzende hin zwar besser ins Spiel, der erste Durchgang ging jedoch mit 25:20 an die Gäste. Die Sodenerinnen nahmen jetzt Fahrt auf und entschieden die Sätze 2 und 3 deutlich mit 25:14 und 25:17 mit mehreren starken Aufschlagserien von Silke Löwe und Anna Trappmann für sich. Jetzt sollte der 3. Satz die Entscheidung und weitere drei Punkte bringen. Die Sodenerinnen starteten entsprechend druckvoll und erarbeiteten sich einen guten Vorsprung von 5 Punkten. Probleme in der Annahme und mangelnde Konzentration in allen Spielbereichen aufgrund der immer mehr schwindenden Kräfte ließen die Gäste jedoch Punkt um Punkt herankommen, so dass die Gastgeberinnen den Satz am Ende mit 25:23 abgaben und das Spiel im Tie-Break entschieden werden musste. Hier hatten die Sodener Damen kräftemäßig nichts mehr aufzubieten und mussten sich am Ende deutlich mit 8:15 Punkten geschlagen geben. Zwei Punkte verschenkt, insgesamt aber aufgrund der Punkteteilung im Tie-Break doch noch 4 Punkte gewonnen: Das ist die Bilanz des ersten Heimspieltags der TG-Volleyballerinnen in der Bezirksoberliga, die damit die Tabellenspitze übernehmen.

Am kommenden Samstag, 26. Oktober, ist die TG Bad Soden um 15 Uhr zu Gast beim Nachbarn VC Liederbach.