Damen 4 – D4 vor nächster Bewährungsprobe am Samstag, 24. September um 15 Uhr in der OPS

Coach Pfeiffer am 2. Spieltag mit neuem Team gegen TV Bommersheim und TuS Kriftel II

Am kommenden Samstag hat die neu zusammengestellte Damen 4 in der Bezirksliga Ost den ersten Heimspieltag. Vor den Begegnungen gegen den TV Bommersheim II und TuS Kriftel II wird die Mannschaft ein komplett neues Gesicht bekommen.

Zum einen wird Sophia Burda innerhalb ihres Doppelspielrechts beim Regionalligisten TV Klarenthal mitwirken und steht dem Team nicht zur Verfügung. Zuspielerin Luisa Leupacher wird die Damen 5 bei der FTG Frankfurt unterstützen. Dafür wird Hannah Gürsching, die in der D2 beheimatet ist aber ein Jugend Mehrfachspielrecht besitzt, dabei sein. Diagonalspielerin Mara Wehrheim plagen gesundheitliche Probleme und Mittelblockerin Serafima Batanova hat anhaltende Rückenschmerzen. Zum anderen kann die Mannschaft auf die Dienste von Zuspielerin Alina Woerz und Libero Elena Imhof bauen die aus ihrem Kurzurlaub zurück sind. Leonie Schenk kann nach ihrer Zahn OP erneut nur als Fotografin und Co-Trainerin zur Verfügung stehen. Dafür kehrt  Kaderspielerin Katharina Mayer wieder gesund in die Mannschaft zurück.

Der erste Spieltag gegen den SSC Bad Vilbel war schon ganz ordentlich. Jetzt bekommen wir es sicherlich mit anderen Kaliber zu tun. Inwieweit die junge Mannschaft hier dagegen halten kann wird sich zeigen. Bommersheim hat in der letzten Saison sehr gut gespielt, hat keinen Ball verloren gegeben und gut aufgeschlagen. Der zweite Gegner TuS Kriftel II hat in der abgelaufenen Saison in der Bezirksliga West gespielt. Daher ein eher unbeschriebenes Blatt, allerdings haben die Kriftelerinnen am 1. Spieltag keinen geringeren als den SC Königstein geschlagen. Somit sollte das Sodener Team gewarnt sein.

Für die TG spielen: Hannah Gürsching, Isabelle Schlusen, Alina Woerz, Mara Wehrheim, Hristina Petkova, Patricia Senftleben, Serafima Batanova, Clara Gehrling, Paula Gürsching, Katharina Mayer, Elena Imhof